DAX+1,22 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,77 % Öl (Brent)+1,03 %

Tagesausblick für 18.7.: DAX – Gesundheits- und Autoaktien drücken. Defensive Sektoren gefragt!

Anzeige
Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
17.07.2019, 20:48  |  509   |   

Nach zwei Tagen mit Gewinnen fehlten heute die Impulse für eine Fortsetzung der Aufwärtsbewegung. Im DAX® drückten vor allem die Gesundheitskonzerne Fresenius und Fresenius Medical Care und der Automobilsektor auf die Notierungen. Am Nachmittag sorgte die maue Stimmung an der Wall Street für Verkaufsdruck. So schloss der DAX® mit einem Minus von 0,6 Prozent bei 12.360 Punkten und der EuroStoxx® 50 0,5 Prozent leichter bei 3.505 Punkten. Der S&P® 500-Index kämpft derweil mit der Marke von 3.000 Punkten.

Nach zuletzt starken Bewegungen am Anleihemarkt beruhigte sich heute die Lage. So pendelte sich die Rendite langfristiger deutscher Bundesanleihen bei minus 0,28 Prozent und vergleichbarer US-Papiere bei 2,1 Prozent ein. Die Edelmetalle präsentierten sich fester. Der Preis für eine Feinunze Silber nahm sogar Kurs auf die Marke von 16 US-Dollar. Der Ölpreis präsentierte sich derweil leichter. So gab der Preis für ein Barrel WTI Oil auf 57,30 US-Dollar nach.

Unternehmen im Fokus

Brenntag wartete heute Morgen mit einer Gewinnwarnung auf. Daraufhin brach die Aktie des Chemiehändlers zeitweise deutlich ein. Bis Handelsschluss glich das Papier einen Großteil der Verluste jedoch wieder aus. Dialog Semiconductor übertraf im abgelaufenen Quartal die Prognose. Die Aktie bewegte sich zwar kaum von der Stelle. In den zurückliegenden Monaten hat sich das Papier jedoch schon rund verdreifacht. Die Hoffnung auf gute Zahlen trieb die Aktie von Morphosys heute auf den höchsten Stand seit Februar 2019. Hoch im Kurs standen heute defensive Sektoren wie Nahrungsmittel und Konsumgüter. Der Stoxx® 600 Food & Beverage Index und Stoxx® 600 Personal Household Goods Index verbesserten sich um 0,4 beziehungsweise 0,2 Prozent. Der Stoxx®600 Personal Household Goods Index markierte gar ein neues Allzeithoch.

Fresenius Medical Care (FMC) und die Aktie des Mutterkonzerns Fresenius kamen unter Druck nachdem der US-Dialysekonzern CVS Health eine Studie mit Heim- und Hämodialysegeräten ankündigte. Damit würde CVS Health FMC Konkurrenz machen. Die Ratingagentur S&P senkte den Ausblick für Daimler auf negativ. Die Autoaktie schwächelt seit Tagen aufgrund der jüngsten Gewinnwarnung. Heute folgten schwache Absatzzahlen in Europa im Juni und drückten die Aktien der Autobauer BMW, Daimler und VW sowie zahlreicher Automobilzulieferer nach unten. Salzgitter verlor nach einem negativen Analystenkommentar und sackte auf den tiefsten Stand seit Februar 2016. Netflix präsentierte sich im Vorfeld der Quartalszahlen schwach. Der Streamingdienst legt heute nach Handelsschluss Daten vor.

Morgen werden easyjet, Microsoft, Novartis, Richemont und SAP Zahlen zum abgelaufenen Geschäftsquartal veröffentlichen.

Wichtige Termine:

  • USA – Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe für die Woche bis zum 13. Juli
  • USA – Industrieindex Philly Fed, Juli
  • USA – Frühindikatoren, Juni

Charttechnischer Ausblick

Widerstandsmarken: 12.360/12.470/12.670 Punkte

Unterstützungsmarken: 12.200/12.310 Punkte

Der DAX® tauchte heute unter die Marke von 12.400 Punkten und schloss im Bereich der 38,2%-Retracementlinie von 12.340 Punkten. Unterstützung findet der Index nun im Bereich von 12.310 und 12.340 Punkten. Solange diese Zone verteidigt wird, besteht die Chance auf eine Gegenbewegung bis 12.400/12.470 Punkte. Kippt der Index hingegen unter 12.310 Punkte droht eine Konsolidierung bis 12.170/12.200 Punkte.

DAX® in Punkten; 4-Stundenchart (1 Kerze = 4 Stunden)

Betrachtungszeitraum: 17.04.2019 – 17.07.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

DAX® in Punkten; Wochenchart (1 Kerze = 1 Woche)

Betrachtungszeitraum: 18.07.2014 – 17.07.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de

Inline-Optionsscheine auf den DAX®

Basiswert WKN Verkaufspreis in Euro Untere Knock-out Barriere in Pkt. Obere Knock-out Barriere in Pkt. Finaler Bewertungstag
DAX® HX8M1X 4,51 10.700 13.200 19.12.2019
DAX® HX8XDS 7,49 11.100 13.100 19.09.2019

Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 17.07.2019; 17:40 Uhr

Informationen rund um die Funktionsweise von Inline-Optionsscheine und zahlreichen anderen Produkten finden Sie hier bei onemarkets Wissen.

NEU: Holen Sie sich einen Großteil ihrer Handelskosten zurück! Order wie gewohnt über Ihren Broker oder Ihre Bank aufgeben. Cashback über die kostenlose floribus App aktivieren. Gutschrift von bis zu 50 Euro, pro Trade ab 1.000 Euro, erfolgt in wenigen Tagen – bis zu maximal 250 Euro pro Monat. Weitere Infos unter: www.onemarkets.de/cashback

 

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte .

Dies ist eine Werbemitteilung. Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Für Produktinformationen sind allein maßgeblich der Basisprospekt und die Endgültigen Bedingungen. Alle Produktunterlagen und Informationen unter: www.onemarkets.de.

Funktionsweisen der HVB Produkte.

Der Beitrag Tagesausblick für 18.7.: DAX – Gesundheits- und Autoaktien drücken. Defensive Sektoren gefragt! erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Richard Pfadenhauer

Diesen Artikel teilen
Wertpapier
Silber


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
JPMorgan Chase, Wells Fargo, Goldman Sachs

Warren Buffett kauft, wovon andere die Finger lassen

Autokrise voraus

Fiat: Ist das Ende nahe?

Online-Zimmervermittlung

Airbnb: Starke Zahlen vor IPO

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN, ETHEREUM & GOLD Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni