Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,17 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,13 % Öl (Brent)+0,31 %

Apple Pay & Co. im Härtetest COMPUTER BILD probiert Bezahldienste aus

Nachrichtenagentur: news aktuell
19.07.2019, 13:45  |  1393   |   |   
Hamburg (ots) -

- Querverweis: Video ist abrufbar unter:
http://www.presseportal.de/nr/51005 -

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter
http://www.presseportal.de/bilder -

Handy raus statt Geldbeutel: Jeder vierte Deutsche hat schon
mindestens einmal per Smartphone oder Smartwatch gezahlt. COMPUTER
BILD hat vier Bezahldienste getestet.

Bei Apple Pay machen immer mehr Banken mit; bis Ende 2019 steigen
dann auch die Sparkassen ein. Im Alltag schlug sich der Dienst recht
wacker: Bei neun von 15 Versuchen klappte das Bezahlen per
Smartphone. Und selbst die Apple Watch kann man an der Kasse ans
Terminal halten, um zu bezahlen.

Auch Google Pay funktioniert sehr ordentlich: Im Test versagte der
Dienst nur selten. Prima: Das Bezahlsystem verlangt nicht zwingend
die Kopplung mit einer Kreditkarte, sondern akzeptiert auch ein
PayPal-Konto. Weniger schön: Google wertet Bezahldaten aus, weiß
also, wann man wo etwas gekauft und wie viel man dafür ausgegeben
hat.

Schon länger ist Payback Pay verfügbar. Dieser Bezahldienst lässt
sich auch mit dem Girokonto koppeln. Aber nur in den Geschäften, die
bei Payback mitmachen, klappt es auch mit dem bargeldlosen Bezahlen.
Schade: Im Test brauchten die Scanner mitunter sehr lange, um mit dem
Smartphone Kontakt aufzunehmen und den Betrag zu buchen.

Fitbit - bekannt für seine Sportuhren - bietet ebenfalls ein
eigenes Bezahlsystem: Fitbit Pay ist noch jung und lässt sich derzeit
nur mit wenigen Kreditkarten nutzen. Dann aber funktioniert das
System sehr komfortabel: Einfach Knopf am Fitness-Tracker drücken und
schon wird der Bezahlvorgang an der Kasse eingeleitet.

Den vollständigen Test der Smartphone-Bezahldienste lesen Sie in
der aktuellen COMPUTER BILD-Ausgabe 16/2019, die ab 19. Juli 2019 im
Handel verfügbar ist.

Abdruck mit Quellenangabe "COMPUTER BILD" honorarfrei.

COMPUTER BILD ist die meistverkaufte Computerzeitschrift Europas
und bietet ihren Lesern seit mehr als 20 Jahren jeden zweiten Freitag
umfangreiche Informationen und News über alle digitalen Trends. Die
Tipps und Tricks zu allen aktuellen Produkten und die besten
Kaufberatungen sind dank COMPUTER BILD-Testlabor einzigartig.
Exklusive Premium-Apps, interessante Gadgets und viele weitere
Gratis-Mehrwerte runden das Hefterlebnis für die Leser ab.

OTS: COMPUTER BILD
newsroom: http://www.presseportal.de/nr/51005
newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/pm_51005.rss2

Pressekontakt:
COMPUTER BILD Digital GmbH
Nicole Schwichtenberg
Telefon: (040) 347 24053
E-Mail: nicole.schwichtenberg@axelspringer.de
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Google PayApple PaySmartphoneEuropaHamburg


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel