wallstreet:online
42,35EUR | +0,35 EUR | +0,83 %
DAX+0,35 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,21 % Öl (Brent)-0,79 %

Interview 3U Holding: weclapp - "Zielstrebig und mit voller Kraft" Richtung Börsengang - Seite 2

Gastautor: w:o Gastbeitrag
22.07.2019, 07:55  |  3046   |   |   

Bei weclapp spielt also der Plattform-Gedanke eine entscheidende Rolle. Auf Ihren Servern liegen dann ja gigantische Datenmengen. Was bedeutet das für Sie und die Kunden?

Schmidt: Zunächst einmal: Datenschutz und Datensicherheit sind für uns und unsere Kunden von höchster Bedeutung. Wir sind seit den Anfängen zertifiziert, unsere Server stehen hier in Deutschland und unter unserer laufenden Kontrolle. Das wird von unseren europäischen Kunden übrigens auch sehr geschätzt. Aber tatsächlich gewähren uns Kunden Zugang zu bestimmten Daten, weil sie sich von deren Analyse und Auswertung Vorteile versprechen. Wir analysieren zum Beispiel Retourendaten und entwickeln derzeit ein selbstlernendes KI-Tool, mit dem unsere Kunden ermitteln können, wie wahrscheinlich eine Bestellung zu einer Retoure führt. Die Ablehnung der Bestellung kann dem Kunden dann viel Geld und Ärger sparen.

Und wie generiert die weclapp mit ihrem Geschäftsmodell Umsätze?

Schmidt: Wir haben ja sehr unterschiedliche Geschäftsmodelle im Konzern. Bei unserer ebenfalls schnell wachsenden Tochter Selfio, einem Onlinehändler, müssen wir jeden Tag neue Kunden anlocken und zum Kauf anregen. Auch bei weclapp kümmern wir uns selbstverständlich jeden Tag um bestehende und neue Kunden, aber wenn sie gewonnen sind, dann buchen sie Lizenzverträge für meist zwei Jahre. Marktforschung zu den Lebenszyklen der Softwarenutzung legt den Schluss nahe, dass auch wir mit einer durchschnittlichen Nutzungsdauer von mehr als zehn Jahren rechnen können. Daher sind diese Dauerschuldverhältnisse ein äußerst erfreulicher Vorteil dieses Geschäftsmodells. Umsätze, Cashflows und Erträge sind für weclapp sehr gut planbar. Und während wir einerseits technologisch die Nase vorn haben, bieten wir unseren Kunden andererseits im Vergleich sehr günstige Konditionen. Technologieführerschaft und Preisführerschaft sind Elemente unseres Erfolgs auf unserem Weg zur Marktführerschaft.

Sie sprachen einmal davon, dass die Lösungen von weclapp die Technologie der Zukunft darstellen. Sind das nicht arg markante Worte?

Schmidt: Der Markt für Unternehmenssoftware befindet sich in einem tiefgreifenden und nachhaltigen, technologischen und wirtschaftlichen Wandel von den sogenannten „On-Premises“-Systemen, die auf den Servern der Kunden umständlich installiert und anschließend vor Ort gewartet werden müssen, hin zum Cloud Computing – das ist ein Paradigmenwechsel wie der vom Handy zum Smartphone. weclapp hat in diesem Megatrend die besten Aussichten, weil wir von Anfang an cloudbasiert entwickelt haben. Das eröffnet uns Möglichkeiten, diesen Trend zu nutzen – und selbst voranzutreiben. Schon jetzt haben wir in beträchtlichem Umfang Elemente künstlicher Intelligenz integriert und treiben die Entwicklung von „Machine Learning Algorithmen“ mit Nachdruck voran.

Diesen Artikel teilen
Seite 2 von 6
Wertpapier
3U HOLDING
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroBörseDeutschlandGeldBörsengang


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer