Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-1,15 % EUR/USD-0,87 % Gold+1,90 % Öl (Brent)-1,57 %

Brandgefahr Riesiger Rückruf bei Volvo

22.07.2019, 11:35  |  3080   |   |   

Der schwedische Autobauer Volvo ruft weltweit mehr als 507.000 Dieselfahrzeuge aus insgesamt 14 Modellreihen in die Werkstatt zurück. Wegen eines fehlerhaften Motorenteils besteht Brandgefahr.

Gegenüber dem US-Nachrichtensenders "Bloomberg" sagte Stefan Elfstrom, ein Unternehmenssprecher von Volvo: "Im schlimmsten Fall besteht die Möglichkeit, dass ein lokal begrenzter Motorraumbrand auftreten kann". Für Kunden sei die Reparatur kostenlos. Die Kosten des Rückrufs nannten die Schweden, die seit 2010 zum chinesischen Autobauer Geely gehören, nicht.

Die vom Rückruf betroffenen Autos wurden zwischen 2014 bis 2019 produziert und haben einen Vierzylinder-Dieselmotor mit zwei Litern Hubraum. In folgenden Modellen wurde der Motor, mit dem fehlerhaften Ansaugkrümmer, verbaut: S60, S60CC, S80, S90, V40, V40CC, V60, V60CC, V70, V90, V90CC, XC60, XC70 und XC90.

In Deutschland sollen 54.704 Fahrzeuge betroffen sein, so "Auto Motor und Sport". Fahrzeughalter werden vom Kraftfahrtbundesamt schriftlich über den Rückruf informiert.

Autor: Ferdinand Hammer

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DeutschlandBloombergAutobauerHammerDiesel


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel