DAX+0,17 % EUR/USD-0,09 % Gold-0,12 % Öl (Brent)-0,46 %

Revisionklausel SPD-Spitze stellt GroKo auf den Prüfstand

Nachrichtenagentur: Redaktion dts
26.07.2019, 14:01  |  444   |   |   
Berlin (dts Nachrichtenagentur) - Eine Entscheidung über die Zukunft der Großen Koalition rückt näher. Die SPD-Führung wolle am 19. August ihren Kurs bei der sogenannten Revisionsklausel festlegen, die als Sollbruchstelle der Regierung gilt, berichtet der "Spiegel" in seiner aktuellen Ausgabe. Um die Kritiker von Schwarz-Rot zu besänftigen, hatten Union und SPD im Koalitionsvertrag vereinbart, ihre Arbeit zur Halbzeit zu evaluieren.

Viele Sozialdemokraten interpretieren die Klausel inzwischen weiter: Die einen wollen die Zwischenbilanz für einen Neustart der Großen Koalition nutzen, die anderen möglicherweise für deren Ende. "Das kann keine rein buchhalterische Bilanzierung werden", sagte der stellvertretende SPD-Vorsitzende Ralf Stegner. Man müsse die "für uns wesentlichen Punkte identifizieren und klären", ob sie "in dieser Koalition noch durchsetzbar" seien oder nicht. Nachdem die SPD-Spitze das Thema zuletzt vertagt hatte, soll nun Tempo gemacht werden. Man werde das Verfahren mit dem Koalitionspartner in den nächsten Wochen besprechen, sagte der kommissarische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel dem "Spiegel". "Klar ist, dass eine solche Bilanz auch dem Parteitag vorgelegt wird", so der SPD-Politiker weiter. Ein zweites Mitgliedervotum über die Große Koalition, wie es etwa der SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach favorisiert, scheint vom Tisch. Dafür fehle das Geld.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
SPDKoalitionGesundheitGroKoThorsten Schäfer-Gümbel


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel