checkAd

Eine aussterbende Spezies Vertreibt die NYSE die letzten Floor Trader?

05.08.2019, 09:08  |  2813   |   |   

Der traditionelle Parketthandel verliert durch Computerbörsen und Hochfrequenzhandel seit Jahrzehnten an Relevanz. Auch an der NYSE könnten bald alle verbliebenen Floor Trader ihren Job verlieren. Zuerst berichtete darüber die "New York Post (NYP)".

Die New York Stock Exchange (NYSE) ist eine der letzten großen Präsenzbörsen der Welt. Doch der traditionelle Parketthandel wird auch hier seit vielen Jahren zurückgedrängt. Schon bald könnte das geschäftige und bazaratige Treiben, die Handzeichen und die lautstarken Zurufe der Floor Trader nur noch aus Geschichtsbüchern bekannt sein.

Noch gibt es auf dem Parkett der NYSE rund 250 Floor Trader. Das ist aber nur ein Bruchteil von den tausenden Tradern, die einst dort Aktien mit Handzeichen und/oder Zurufen handelten. Die verbliebenen Floor Trader kämpfen mit hohen regulatorischen Anforderungen sowie mit der Konkurrenz durch den Hochfrequenzhandel.

Robert Reilly, ein ehemaliger institutioneller Trader, erklärte gegenüber der "NYP": "Die Floor Trader der NYSE stehen schon seit fast zwei Jahrzehnten durch die Kräfte kreativer Zerstörung unter Druck". Und weiter: "Ihre Rolle und ihr Einsatzgebiet wurden ständig weiter ausgehöhlt, da die Technologie ihre täglichen Aufgaben zunehmend automatisiert hat".

Der Leiter eines Maklerunternehmen, das eine Gruppe von Floor Tradern beschäftigt, behauptet, dass die NYSE die Floor Trader loswerden will: "Sie [die NYSE] haben wirklich einige dieser Floor Trader schikaniert, weil sie sie nicht mehr wollen". Und weiter: "Sie machen eine Hexenjagd auf Floor Trader und stellen übertriebene Forderungen nach Unterlagen und anderem Zeug".

Autor: Ferdinand Hammer




Diesen Artikel teilen

0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Eine aussterbende Spezies Vertreibt die NYSE die letzten Floor Trader? Der traditionelle Parketthandel verliert durch Computerbörsen und Hochfrequenzhandel seit Jahrzehnten an Relevanz. Auch an der NYSE könnten bald alle verbliebenen Floor Trader ihren Job verlieren. Zuerst berichtete darüber die "New York Post (NYP)".

Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel