Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,15 % EUR/USD-0,10 % Gold-0,21 % Öl (Brent)-0,09 %

EANS-Adhoc ams AG / ams unterbreitet OSRAM Vorschlag für Übernahmeangebot zu ?38,50 je Aktie

Nachrichtenagentur: news aktuell
11.08.2019, 23:15  |  720   |   |   
--------------------------------------------------------------------------------
Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR durch euro
adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der
Emittent verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------

Fusion/Übernahme/Beteiligung
11.08.2019

Premstätten -

* Durch Zusammenschluss von ams und OSRAM entsteht ein weltweit führender
Anbieter von Sensoriklösungen und Photonik mit erheblichen Vorteilen für
Kunden
* Bedeutender Entwicklungssprung für beide Unternehmen: Nutzung europäischer
Sensorik- und Beleuchtungstechnologie ermöglicht Wachstum, Margenverbesserung
und weitere Investitionen
* Angebotspreis von EUR38,50 entspricht Prämie von 33% gegenüber unbeeinflusstem
OSRAM Aktienkurs (EUR28,92) und 10% gegenüber Angebot von Bain Capital und The
Carlyle Group (EUR35,00)
* Kosten- und Umsatzsynergien in erwarteter laufender jährlicher Höhe von mehr
als EUR300 Mio. auf Vorsteuerbasis bedeuten signifikante Wertsteigerung
* Erwarteter positiver Ergebniseffekt je ams-Aktie ab dem ersten Jahr nach
Abschluss; erwartete Rendite oberhalb Kapitalkosten von ams ab zweitem Jahr
nach Abschluss
* EUR4,2 Mrd. zugesagte Brückenfinanzierung und EUR1,5 Mrd. Kapitalerhöhung mit
Bankübernahmevertrag ergeben erwarteten Pro-Forma-Verschuldungsgrad zum
Dezember 2019 von 4,3x bzw. 3,2x Nettoverschuldung/EBITDA, letzterer bereinigt
um laufende Synergien
* Verbesserte Qualität der Cash Flows durch diversifizierte Umsätze und
Synergien unterstützt zügige Verringerung des Verschuldungsgrads und
erleichtert weitere Investitionen ins Geschäft
* Identifikation des besten Eigentümers für das Digital-Geschäft und
schrittweiser Ausstieg aus Consumer General Lighting LED-Geschäft
* Bereitschaft zu einer verbindlichen Vereinbarung mit Schutzklauseln und
Zusagen für Mitarbeiter sowie weitere Investitionen in Deutschland
* ams hat OSRAM um Aufhebung des Stillhalteabkommens gebeten, um
Übernahmeangebot unterbreiten zu können, das Vorteile für alle Stakeholder
bietet


Premstätten, Österreich (11. August 2019) -- ams (SIX: AMS), ein weltweit
führender Anbieter von Hochleistungssensorik, hat heute einen mit
Finanzierungsgarantien versehenen Vorschlag ("Vorschlag") für ein Bar-
Übernahmeangebot ("Angebot") für 100% des Aktienkapitals der OSRAM Licht AG
("OSRAM") zum Preis von EUR38,50 je Aktie (die "Transaktion") vorgelegt. Der
Vorschlag enthält ein Paket umfangreicher Zusagen für sämtliche Stakeholder von
Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 9
Wertpapier
ams
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
LinklatersBörseAktienHandelDeutschland


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
13.08.19