Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,44 % EUR/USD+0,02 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,56 %

KRYPTO GEHT DER RIPPLE-KURS BALD DURCH DIE DECKE?

Gastautor: Nasar Ghulam
13.08.2019, 09:54  |  4623   |   |   

Ripple weiterhin ein einer Seitwärtsphase. Kooperation mit MoneyGram könnte ein neues Kursfeuerwerk auslösen.

Ist das die bekannte Ruhe vor dem Sturm? Der Preis der Kryptowährung Ripple (XRP) verharrt seit einem Monat in einer Spanne zwischen 0,27 US-Doller und 0,33 US-Dollar je Coin. Am 17. Juni 2019 gab Ripple, ein US-amerikanische FinTech Unternehmen für Softwarelösungen und der Kryptowährung XRP bekannt, dass sie eine strategische Partnerschaft mit MoneyGram, einem der weltweit führenden Geldtransferunternehmen, eingehen wird. Wie genau diese Kooperation aussehen soll wurde damals nicht veröffentlicht. Auf jeden Fall stieg nach dieser Nachricht der Aktienkurs von Ripple um teilweise 140% an. Dagegen zeigte der XRP kaum eine größere Reaktion. Das lag wahrscheinlich daran, dass Ripple Zahlungssysteme wie xCurrent im Portfolio hat, welches den XRP nicht unterstützt. Doch nun hat MoneyGram offiziell bestätigt, dass sie für grenzüberschreitende Zahlungen das Ripple-Produkt xRapid verwenden werden, das XRP als Brückenwährung nutzt, um in sekundenschnelle Gelder von einem Ort und einem anderen zu transferieren. Das Transaktionsvolumen von XRP sollte sich dadurch in Zukunft deutlich erhöhen. Der XRP-Kurs könnte somit ordentlich in die Höhe steigen.

Sie wollen von einem möglichen Anstieg von Ripple profitieren? Bei GBE brokers können Sie Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple oder Dash auf CFD-Basis zu Top-Konditionen handeln. Eröffnen Sie hierfür ein Demo- oder Live-Konto unter dem folgenden Link.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
RippleDollarAktienBitcoinGeld


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel