Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,85 % EUR/USD0,00 % Gold+1,53 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-News First Sensor nach erstem Halbjahr 2019 operativ im Plan (deutsch)

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
14.08.2019, 08:00  |  211   |   |   

First Sensor nach erstem Halbjahr 2019 operativ im Plan

^
DGAP-News: First Sensor AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis First Sensor nach erstem Halbjahr 2019 operativ im Plan

14.08.2019 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

First Sensor nach erstem Halbjahr 2019 operativ im Plan

- Umsatz steigt zum Halbjahr um 9,3 Prozent auf 81,3 Mio. EUR

- Operative EBIT-Marge zum Halbjahr 8,3 Prozent

- Ergebnis durch Sondereffekte der TE-Übernahme belastet

Die First Sensor AG, Entwickler und Hersteller von Standardprodukten und kundenspezifischen Sensorlösungen, hat im zweiten Quartal 2019 mit 39,9 Mio. Euro einen Umsatz auf Niveau des Vorjahresquartals erreicht. Für das Halbjahr stiegen die Umsätze damit um 9,3 Prozent auf 81,3 Mio. EUR (VJ: 74,4 Mio. Euro). Das entspricht weitgehend den Planungen für den Geschäftsverlauf. "Gegenüber dem ersten Quartal hat unser Wachstum aufgrund voller Lager und Projektverschiebungen auf Kundenseite leicht nachgelassen", sagt Dr. Dirk Rothweiler, CEO der First Sensor AG. "Es bleibt abzuwarten, ob dies nur unterjährige Schwankungen sind und sich die damit verbundenen Abrufe und Bestellungen im zweiten Halbjahr materialisieren oder ob dieses veränderte Bestellverhalten mit den sich eintrübenden konjunkturellen Rahmenbedingungen in Verbindung steht."

Das Betriebsergebnis (EBIT) lag mit 2,3 Mio. Euro (VJ: 4,1 Mio. Euro) und einer EBIT-Marge von 2,9 Prozent (VJ: 5,5 Prozent) unterhalb des Vorjahres und den Erwartungen für das Jahr 2019. Dies ist auf Transaktionskosten und -rückstellungen in Zusammenhang mit dem geplanten Zusammenschluss mit der TE Connectivity Sensors Germany Holding AG zurückzuführen. Bereinigt um diese Sondereffekte erreicht das EBIT 6,8 Mio. Euro (VJ: 4,1 Mio. Euro), was einer EBIT-Marge von 8,3 Prozent (VJ: 5,5 Prozent) entspricht.

Zielmärkte
Starkes Wachstum verzeichnete der Zielmarkt Industrial, hier stiegen die Umsätze zum Halbjahr um 16,6 Prozent auf 43,6 Mio. Euro (VJ: 37,3 Mio. Euro); davon entfallen 21,4 Mio. Euro auf das zweite Quartal (VJ: 20,7 Mio. Euro). Besonders dazu beigetragen hat die Nachfrage asiatischer Kunden nach Drucksensoren und Fotodioden. Auch im Zielmarkt Medical führte vor allem die Produktgruppe Photonics zu einem Wachstum gegenüber dem Vorjahr. Nach sechs Monaten ist aufgrund einer höheren Nachfrage nach Imaging Lösungen ein Anstieg um 2,3 Mio. Euro oder 13,8 Prozent auf 18,6 Mio. Euro zu verzeichnen (VJ: 16,3 Mio. Euro). Dazu trug das zweite Quartal mit 8,8 Mio. Euro bei (VJ: 9,0 Mio. Euro). Mit 9,7 Mio. Euro (VJ: 10,2 Mio. Euro) konnte das Umsatzniveau im Zielmarkt Mobility im zweiten Quartal gegenüber dem ersten Quartal leicht gesteigert werden. Dennoch ist zum Halbjahr mit 19,2 Mio. Euro ein Rückgang um 7,5 Prozent gegenüber dem Vorjahr (20,7 Mio. Euro) zu verzeichnen. Angesichts des geopolitischen Umfelds und struktureller Herausforderungen haben die Kunden aus der Automobilindustrie Liefermengen aus Rahmenverträgen des Bereichs Advanced Electronics zurückhaltender abgerufen.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 4

Diskussion: First Sensor bald im Tecdax
Wertpapier
First Sensor
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroEURCapitalEigenkapitalCap


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
13.09.19