wallstreet:online
40,20EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)+0,51 %

Barrick Gold - Kein Ende der Kursexplosion in Sicht, jetzt Einstieg möglich!

Gastautor: Achim Mautz
14.08.2019, 08:41  |  1109   |   |   

Nach dem Pullback bis zum EMA 20 und dem Support um 17,40 USD bietet sich hier ein Einstieg an

Pullback Strategie


Symbol: GOLD ISIN:XC0009655157

Rückblick: Wie viele Unternehmen aus der Goldbranche hat auch Barrick Gold harte Jahre hinter sich, doch das dürfte sich nun geändert haben: Der Minenbetreiber, welcher sich auf das Schürfen von Rohstoffen wie Gold, Kupfer und Silber spezialisiert hat, wurde 1983 gegründet und hat seinen Hauptsitz im kanadischen Toronto. Mit Minenanteilen in Argentinien, Australien, Papua Neuguinea, Chile und Saudi Arabien ist der Konzern weltweit vertreten und profitiert aktuell enorm vom anziehenden Goldpreis. Seit dem Tief im Mai 2019 konnte der Wert der Aktie bereits um 60 % zulegen und in einem momentumstarken Trend nach Norden ziehen. Der letzte Widerstand rund um 17,40 USD wurde mit einem Gap übersprungen und der Wert läuft sauber über den EMAs 20 und 50. 

 Chart vom 13.08.2019 Kurs: 18,11 USD

Meinung: Der Run auf Gold dürfte noch nicht vorbei sein, kurzfristige Rücksetzer in den Edelmetallpreisen eignen sich sehr gut für Einstiege in Minenbetreiber und Co. Barrick Gold ist drauf und dran die nunmehrige Unterstützung bei 17,40 USD zu testen. Passiert dies heute oder morgen hat bis dahin auch der EMA 20 im Tageschart aufgeschlossen, was wiederum noch stärkeres Kaufinteresse in diesem Preisbereich zu Folge haben könnte.

Setup:  Interessierte Anleger sollten auf den Pullback zum 17,40er USD Niveau warten und dort nach Einstiegschancen Ausschau halten, die sich in Form von einem 1-2-3 oder Doppeltief im M30 darstellen könnten. Ein sinnvolles Stopp-Loss Niveau ergibt sich unter dem EMA 20 und unter dem Unterstützungslevel von 17,40 USD.

Autor: Hubert Strasser besitzt aktuell keine Positionen in GOLD

Analyse erstellt im Auftrag von

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel