wallstreet:online
40,20EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+0,34 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,37 % Öl (Brent)+0,51 %

Wochenanalyse Euro stabil trotz Italienkrise

Gastautor: Devisen100
14.08.2019, 10:36  |  769   |   |   

Die Gefahr ist groß aktuell und sie wird von den öffentlichen Medien ein wenig ignoriert. Es scheint so zu sein, dass das politische Geschehen in Honkong und der Taifun in China wichtiger sind als unser Europa. Es steht auf kurz vor knapp, ob Europa zerbrechen könnte. Die Sorge auf höchster Ebene ist groß und es werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um dies zu verhindern.

Jetzt weiterlesen auf Finanzen100.de
Lesen Sie den vollständigen Artikel im
AktienSensor Deutschland bei Finanzen100 -
dem mobilen Marktführer der Börsenportale.
PREMIUM
Partnerschaft
wallstreet:onlineFinanzen100
Devisen100
Den größten Markt der Welt richtig traden
  • Ihr Einstieg in den schnellen Devisenhandel mit langjährigen Forex-Profis
  • Tagesaktuelle Tradingsignale auf die Majors wie EUR/USD, USD/JPY uvm.
  • Top-Rendite in 2018:

+69%
Rendite in 2018
EUR/USDForexLong/ShortEUR/GBP
Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
EuroItalien


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer