DAX+0,53 % EUR/USD-0,07 % Gold-0,39 % Öl (Brent)+0,58 %

Anleihen-Barometer 5 von 5 Sternen – Anleihe der R-LOGITECH (A19WVN) erhält weiterhin die Bestnote

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
14.08.2019, 12:35  |  321   |   |   


Volle Punktzahl! In einem aktuellen Anleihen-Barometer wird die 8,50%-Anleihe der R-LOGITECH S.A.M. (WKN A19WVN) von den Analysten der KFM Deutsche Mittelstand AG weiterhin als „äußerst attraktiv“ mit 5 von 5 möglichen Sternen bewertet.

Hinweis: Schon im Januar dieses Jahres erhielt die R-LOGITECH-Anleihe 2018/23 von den Analysten die bestmögliche Bewertung

„Verstärkung durch Euroports-Übernahme“

Die Emittentin weise einen erfolgreichen Track Record auf und habe sich in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten in der wachstumsstarken Region Afrika eine hohe Reputation erarbeitet, so die Anaylsten in ihrem Fazit. Mit der „Euroports“-Übernahme habe sich das Unternehmen deutlich verstärkt, was sich bereits in den Zahlen für das Geschäftsjahr 2019 positiv auswirken dürfte. Aufgrund des risikoaversen Geschäftsmodells, der soliden Eigenkapitalquote und der zu erwartenden nachhaltigen Ausweitung von Umsatz und Ertrag für die kommenden Jahre in Verbindung mit der Rendite auf Endfälligkeit in Höhe von 8,79% p.a. sei die Anleihe weiterhin „äußerst attraktiv“.

INFO: Die R-LOGITECH S.A.M. ist ein Schwesterunternehmen der Metalcorp Group S.A. unter dem gemeinsamen Dach der Monaco Resources Group und führender Player im Bereich der Logistik auf dem afrikanischen Kontinent, einem relativ konkurrenzarmen Umfeld, da nur wenige Akteure über eine Afrika-Strategie verfügen. .

R-LOGITECH-Anleihe 2018/23

ANLEIHE CHECK: Die im März 2018 emittierte nicht nachrangige und unbesicherte Unternehmensanleihe der R-LOGITECH S.A.R.L. ist mit einem Zinskupon von 8,50% p.a. (Zinstermin jährlich am 29.03.) ausgestattet und hat eine fünfjährige Laufzeit bis zum 29.03.2023. Im Rahmen der Emission wurden 25 Mio. Euro mit einer Stückelung von 1.000 Euro platziert. Im März 2019 wurde die Anleihe um 100 Mio. Euro auf ein Gesamtvolumen von 125 Mio. Euro aufgestockt. Die Anleihe wird u.a. an den Börsenplätzen Stuttgart, Frankfurt, Berlin, Hamburg, und Tradegate gehandelt.

Anleihebedingungen: In den Anleihebedingungen sind vorzeitige Kündigungsmöglichkeiten nach Wahl der Emittentin vom 29.03.2021 bis 28.03.2022 zu 104% und vom 29.03.2022 bis zum 28.03.2023 zu 102% des Nennwerts vorgesehen. Die Emittentin verpflichtet sich und ihre Tochtergesellschaften zur Einhaltung einer Eigenkapitalquote von mindestens 25% und einer Ausschüttungsbeschränkung von max. 50% des im konsolidierten und geprüften Jahresabschluss festgestellten Jahresgewinns.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 4


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel