Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,31 % EUR/USD-0,02 % Gold-0,59 % Öl (Brent)+0,51 %

Mehr Raum für besseren Schlaf Der IKEA Katalog 2020 stellt die Work-Life-Sleep-Balance in den Mittelpunkt (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
14.08.2019, 14:40  |  369   |   |   
Hofheim-Wallau (ots) -

- Querverweis: Ein Dokument mit Zahlen und Fakten zum IKEA-Katalog
2020 liegt in der digitalen Pressemappe zum Download vor und ist
unter http://www.presseportal.de/dokumente abrufbar -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

Schlaf ist enorm wichtig für unsere Gesundheit und unser
Wohlbefinden. Allerdings widmen wir ihm oft nicht die Aufmerksamkeit,
die er verdient hat. Deshalb macht sich IKEA für eine bessere
"Work-Life-Sleep-Balance" stark, in der Schlaf als dritte Säule neben
dem Berufs- und Privatleben gleichberechtigt verankert ist. Um das zu
unterstreichen, steht das Thema Schlaf auch beim IKEA Katalog 2020 im
Vordergrund.

"Es inspiriert uns bei IKEA, wie positiv sich guter Schlaf auf das
Leben der Menschen auswirkt. Darauf wollen wir nicht nur aufmerksam
machen, sondern sogar eine Bewegung für einen besseren Schlaf
initiieren",erklärt Tanja Dolphin, Global Catalogue Manager bei IKEA
Communications AB.

Der neue IKEA Katalog präsentiert auch diesmal die
Produkthighlights für das kommende Geschäftsjahr und beschäftigt sich
darüber hinaus ganz konkret damit, welchen Einfluss die Gestaltung
des Schlafzimmers auf unsere Nachtruhe hat.

Dabei sind insbesondere fünf Faktoren entscheidend: Licht, Lärm,
Komfort, Frischluft und Temperatur.Entsprechend liefert der Katalog
viele Ideen, wie man mit Gardinen und Rollos, Matratzen, Bettdecken
und Kopfkissen, Teppichen sowie Pflanzen etwas für einen besseren
Schlaf tun kann.

Lang oder kurz, nackt oder angezogen - deutsche Schlafgewohnheiten
im Fokus

Um Einblicke zu gewinnen, wie die Deutschen schlafen, hat das
Marktforschungsunternehmen YouGov im Auftrag von IKEA im vergangenen
Jahr rund 5.000 Deutsche befragt. Das Ergebnis: 41 Prozent der
Deutschen finden, nackt schläft es sich besser. Außerdem schläft mit
rund 60 Prozent die Mehrheit am liebsten auf der Seite sowie mit
Abstand zum Partner.

Die Ergebnisse der Studie zeigen allerdings auch, dass es in
Sachen Schlaf in Deutschland tatsächlich Verbesserungspotential gibt.
Denn fast die Hälfte hat angegeben, unter der Woche schlecht zu
schlafen - und jeder fünfte Deutsche schläft im Schnitt weniger als
sechs Stunden pro Nacht. Alle Details zur Umfrage sind auf dem IKEA
Unternehmensblog abrufbar.

"Schlaf gut!" - Neues E-Book mit Tipps und Ideen für eine
erholsame Nachtruhe

Wie sieht das ideale Schlafzimmer aus? Was ist wirklich dran an
den gängigsten Mythen rund um den Schlaf? Und welche positiven
Auswirkungen hat guter Schlaf auf unser Leben? Diese und weitere
Fragen beantwortet das IKEA "Schlaf gut!" E-Book. Es kombiniert
Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
DeutschlandGesundheit


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel