Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,69 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,36 % Öl (Brent)+0,86 %

Goldpreis, Gold, Risiko, ETF Goldpreis: Fundamental gestützter Ausbruch?

Gastautor: DailyFX Germany
14.08.2019, 15:47  |  1320   |   |   

Der Goldpreis bewies in den vergangenen Woche Stabilität. Insbesondere das gestiegenen Marktrisiko stützt derzeit. Die fundamentalen Daten unterstützen den aktuellen Trend, wie der aktuelle Bereich des World Gold Councils darlegt. Charttechnisch muss allerdings noch ein Widerstand überwunden werden. 

World Gold Council Bericht zeigt positive Entwicklung bei der Nachfrage

Noch im ersten Quartal waren die hauptsächlichen Faktoren für die Stabilität im Goldpreis, Erwartungen an fallende Zinsen in den USA sowie der daraus resultierende schwächere US Dollar. Das Marktrisiko war, gemäß dem Model des World Gold Councils eher nachrangig. Momentum-Investments in ETFs und andere Investmentprodukte gehörten ebenfalls zu den stützenden Faktoren. 
Der aktuelle Bericht macht deutlich, dass Zuflüsse in ETFS deutlich zugelegt haben (+99 % YoY, +67 % QoQ) Zentralbankkäufe ebenfalls wieder anzogen. Insgesamt konnte sich die Nachfrage nach Gold, weltweit, um 9 % YoY erhöhen und um 7,6 % QoQ. Gleichzeitig deuten steigende Volatilitätsindizes auf ein erhöhtes Marktrisiko. Das heisst der Einflussfaktor hat im Vergleich zum Vorquartal an Relevanz zugenommen. 

Charttechnisch steht eine Bestätigung noch aus

Damit wurde der letzte Anstieg im Goldpreis durch fundamentale Faktoren unterstützt, auch abseits des reinen Marktrisikos. Zwar wurde die 1.500 USD je Feinunze Kurszone auf Tageskerzenbasis überwunden. Auf Wochenschlusskursbasis steht jedoch die Bestätigung noch aus. Zudem verläuft leicht oberhalb der runden Marke die obere Trendlinie des leicht aufwärts gerichteten, langfristigen Trendkanals, siehe Chart auf Wochenkerzenbasis unten. Sollte der Goldpreis diese Trendlinie auf Wochenschlusskursbasis überwinden, könnte es das nächste Signal für einen neuen, langfristigen Aufwärtstrend für den Goldpreis darstellen. Das nächste Ziel könnte sich in diesem Fall bei zirka 1.600 USD liegen. Weiter Infos zum Goldpreis erhalten Sie auch unter https://www.dailyfx.com/deutsch/goldpreis

 

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer