wallstreet:online
40,20EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+0,34 % EUR/USD-0,04 % Gold-0,24 % Öl (Brent)+0,51 %

Bücher & Blogs: Das sind unsere Medien des Sommers

Nachrichtenquelle: DAS INVESTMENT
15.08.2019, 09:40  |  373   |   |   
In regelmäßigem Turnus nimmt die Redaktion von DAS INVESTMENT Medien-Neuerscheinungen unter die Lupe. Aus dem Sommer 2019 stellen wir unseren Lesern hier sechs Bücher, zwei Internet-Blogs und eine App vor.
Verlag: Plassen; Preis: 24,99 Euro (328 Seiten); ISBN: 978-3-86470-485-7

Himmelsstürmer
Hamish McKenzie "Insane Mode. Die Tesla-Story"
Macher: Es sind die großen Dinge im Leben. Nach diesem Motto handelt Elon Musk, der mit dem Online-Bezahldienst Paypal einst zum Milliardär aufgestiegen ist. Inzwischen plant er unter anderem, den Mars mit einer Rakete für 120 Menschen zu besiedeln und unser Transportsystem unter die Erde zu verlegen. Sein bekanntestes Unterfangen indes dürfte es sein, mit dem selbst gegründeten Unternehmen Tesla Elektroautos salonfähig zu machen und dabei die etablierten Hersteller auszustechen. Am Beispiel dieser Firma will Autor Hamish McKenzie Denkweise und Antrieb des schillernden Unternehmers erklären. Zugleich präsentiert er detailliert Teslas Geschichte vom ersten umgebauten Lotus-Sportwagen bis zum jüngsten, komplett selbst entwickelten Modell, der Familienlimousine Modell 3. McKenzie war 14 Monate Teslas Hauptautor und sollte daher wissen, wovon er spricht. Der frühere Insider bringt reichlich interessante Fakten und detailreiche Anekdoten. Allerdings erschließt sich die Reihenfolge der Themen nicht immer, und eine allzu harsche Kritik an Musks Handeln sollten Leser auch nicht erwarten.


Verlag: Börsenbuch-Verlag; Preis: 14,99 Euro (192 Seiten); ISBN: 978-3-86470-636-3

So plant Frau ihre Finanzen
Jessica Schwarzer "Damit Sie sich keinen Millionär angeln muss"
Ratgeber: Das neue Buch von Jessica Schwarzer widmet sich ganz speziell der Finanzplanung von Frauen. Die bekannte Finanzjournalistin hat auf schlanken 192 Seiten noch einmal das Wichtigste zusammengefasst, was Frau zu Vermögensaufbau, Geldanlage und Altersvorsorge wissen muss. Das Ziel soll die finanzielle Unabhängigkeit des weiblichen Geschlechts sein. Denn trotz vieler Erfolge in Sachen Gleichberechtigung sind Finanzen und Finanzwissen immer noch Männersache, so die These der Autorin, die sie faktenreich untermauert und grafisch veranschaulicht. Ein bisschen mutet das Werk an wie eine Mischung aus feministischer Streitschrift und Finanzratgeber, fachlich gibt es nichts zu beanstanden.
Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel