DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)+0,04 %

Sachwerte-Investment Secundus begibt 10 Mio. Euro-Anleihe „SubstanzPortfolio IV“ (A2YNRN)

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
15.08.2019, 12:20  |  336   |   |   


Neue Investmentmöglichkeit – die Secundus Vierte Beteiligungsgesellschaft mbH hat die Anleihe „SubstanzPortfolio IV“ (Gewinnschuldverschreibung; WKN: A2YNRN) begeben. Das Emissionsvolumen beträgt bis zu 10 Mio. Euro bei einer Investitionsquote von rund 92 Prozent. Der jährliche fixe Zinskupon beträgt 3,5% zuzüglich einer möglichen Überschussbeteiligung. Die Renditeerwartung des SubstanzPortfolios IV liegt dabei bezogen auf die gesamte (7 Jahre) bei über 8,0% p.a. nach Kosten und vor Steuern. Die maximale Auszahlung ist auf 15 Prozent p.a. begrenzt.

Investitionen in Zweitmarktanteile

Als Investitionsziele nennt der Investment Advisor, die Secundus Advisory GmbH, opportunistische Zweitmarktanteile der Anlageklassen Schiffe, Flugzeuge, Erneuerbare Energien, Private Equity / Infrastruktur, deren Kaufkurse unter dem Inneren Wert (NAV) liegen. Die Substanzwerte wie Schiffe, Immobilien oder Flugzeuge können dabei zu derart günstigen Konditionen erworben werden, dass selbst eine gegenüber der ursprünglichen Prognose deutlich schlechtere Entwicklung der Investitionsobjekte lukrative Erträge ermöglicht, so Secundus.

„Grundsätzlich haben die Beteiligungen einen unternehmerischen Charakter, unterliegen also einem Totalverlustrisiko. Dafür bieten sie aber auch ein entsprechendes Renditepotenzial“, sagt Jörg Neidhart, Geschäftsführer der Secundus Advisory GmbH .

Hinweis: Mehr als 5.000 Beteiligungsgesellschaften diverser Assetklassen sind auf dem Zweitmarkt handelbar. Hier finden sich u.a. Fonds, die durch gutes Management, langfristige Charter-, Miet- oder Leasingverträge und eine komplette Entschuldung eine schwierige Marktphase nicht nur überlebt haben, sondern in sich erholenden Märkten ihren Investoren ansehnliche Renditen bescheren.

Mindestinvestition in Höhe von 10.000 Euro

Das SubstanzPortfolio IV richtet sich an erfahrene private, semi-institutionelle und institutionelle Anleger, die ihr Portfolio durch Sachwerte-Investments ergänzen wollen.

Private Anleger können das SubstanzPortfolio IV bei Banken, Sparkassen und anderen nach § 32 KWG lizenzierten Vermittlern zeichnen. Die Gewinnschuldverschreibung kann ab nominal 10.000 Euro erworben und unter der WKN A2YNRN ins Depot eingebucht werden.

INFO: Die seit 2015 emittierten Vorgängerprodukte SubstanzPortfolio I und II sind vollständig investiert und haben bis heute die jeweils jährlich prognostizierten Auszahlungen deutlich übertroffen. Allein das SubstanzPortfolio I zahlte beispielsweise bisher kumuliert 34,66 Prozent gegenüber geplanten 20,00 Prozent aus. Das SubstanzPortfolio III ist seit Juni 2019 platziert und kann bereits eine erfolgreiche Investitionsphase vorweisen. Die erwartete Einkaufsrendite lag bei den meisten Investitionen in allen Portfolien über den geplanten 10 Prozent p.a. vor Kosten und Steuern.

Anleihen Finder Redaktion.

Foto: pixabay.com

Zum Thema:

+++NEUEMISSION+++ KGAL-Tochter physible GmbH begibt 3,00%-Anleihe an der Börse München – Volumen von bis zu 30 Mio. Euro

Anleihen Finder News auf Twitter und Facebook abonnieren

Twitter
Facebook

Der Beitrag Sachwerte-Investment: Secundus begibt 10 Mio. Euro-Anleihe „SubstanzPortfolio IV“ (A2YNRN) erschien zuerst auf Anleihen-Finder.de.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
SachwerteEuroRenditeAnleihenFacebook


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel