DAX-0,91 % EUR/USD+0,16 % Gold+0,75 % Öl (Brent)+0,55 %

Korrektur am Krypto-Markt nähert sich dem Ende - das ist die Kaufbasis für den Bitcoin!

Gastautor: Guidants
15.08.2019, 17:10  |  1515   |   |   
  • Bitcoin BTC/USD - Kurs: 10.012,00000 $ (Bitfinex)
  • Bitcoin Cash BCH/USD - Kurs: 303,57001 $ (Bitstamp)
  • Ethereum ETH/USD - Kurs: 184,37000 $ (Bitfinex)
  • Litecoin LTC/USD - Kurs: 75,52200 $ (Bitfinex)
  • EOS EOS/USD - Kurs: 3,54774 $ (Bitfinex)
  • Monero XMR/USD - Kurs: 79,83100 $ (Bitfinex)
  • Dash DASH/USD - Kurs: 93,76300 $ (Bitfinex)
  • NEO NEO/USD - Kurs: 9,69110 $ (Bitfinex)

Bereits vor einem Monat schrieb ich an dieser Stelle, dass wir uns noch immer in einer laufenden Korrekturbewegung bei Bitcoin und Co. befinden. Den Abonnenten meines "Krypto Trader" habe ich dabei schon länger dargelegt, wann und wo ich das Ende dieser Korrektur sehe. In unserem heutigen monatlichen "Krypto Trader"-Webinar werden wir aber nochmal ausführlich darauf eingehen, wo man seine Kauflimits platzieren sollte. Alles kann ich Ihnen daher an dieser Stelle leider noch nicht verraten. Aber zumindest die Kauflimits für die großen Coins und Tokens möchte ich Ihnen nicht vorenthalten.

Konkret denke ich, dass der Bitcoin (BTC) noch einen letzten größeren Down-Move unter die Marke von 10.000 und sogar 9.000 US-Dollar hinlegen muss, ehe der Weg für eine Fortsetzung der Kursrally wieder frei ist. Eigentlich würde dabei schon ein kurzer Dip unter die Marke von 9.000 US-Dollar genügen. Allerdings sind die Kryptowährungen - auch und gerade der Bitcoin (BTC) - für ihre große Volatilität bekannt. Insofern würde ich im Zuge einer kurzfristigen Übertreibung auch eine Annäherung an die Marke von 8.000 US-Dollar nicht völlig ausschließen. Wie dem aber auch sei, zwischen 8.000 und 9.000 US-Dollar sollte man die "Mutter aller Kryptowährungen" einsammeln.


Und wie sieht es nun mit Altcoins wie Ether(eum) (ETH), Bitcoin Cash (BCH), Litecoin (LTC), EOS und Co. aus? Zunächst einmal müssen Sie wissen, dass es einige Kryptowährungen gibt, die mir nicht gefallen. Dies hat im Einzelfall unterschiedliche Gründe. So ist mir Ripple (XRP) nicht dezentral genug, weshalb ich es gar nicht als eine richtige Kryptowährung ansehe. Bitcoin SV (BSV) dagegen ist für mich ein "Shitcoin", da ich Dr. Craig Wright nicht glaube, dass er wirklich der berühmte Satoshi Nakamoto ist. Und Cardano (ADA) hatte zwar hochtrabende Pläne, konnte jedoch bis dato quasi nichts davon umsetzen. Daher würde ich diese drei Kryptowährungen grundsätzlich gar nicht einsammeln!

Ansonsten liegen meine Nachkauflimits für Ether(eum) (ETH) zwischen 175,00 und 180,00 sowie später unterhalb von 150,00 US-Dollar. Die Nachkauflimits für Bitcoin Cash (BCH) liegen hingegen um 275,00 US-Dollar und die Nachkauflimits für Litecoin (LTC) auf dem aktuellen Kursniveau, also unterhalb von 80,00 US-Dollar. EOS würde ich dagegen unterhalb von 3,50 US-Dollar sowie später möglicherweise unter 3,25 US-Dollar einsammeln. Die beiden Privacy Coins Monero (XMR) und DASH würde ich dagegen unterhalb von 80,00 US-Dollar (Monero) sowie unterhalb von 100,00 US-Dollar (DASH) kaufen. Bleibt zum Schluss noch das chinesische NEO, das ich um 9,00 US-Dollar (nach)kaufen möchte.

Nachkauflimits für weitere gute Altcoins wie Chainlink (LINK), Tezos (XTZ), Cosmos, NEM (XEM) oder auch Decred (DCR) bleiben aber den zahlenden Kunden vorbehalten. Schauen Sie doch mal rein! Zumal jeder meinen Premium-Service zwei Wochen absolut kostenlos testen kann (ein Widerruf des Abonnements innerhalb von zwei Wochen genügt).

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: Bitcoin BTC/USD, Bitcoin Cash BCH/USD, Ethereum ETH/USD, Litecoin LTC/USD, Monero XMR/USD, Dash DASH/USD, NEO NEO/USD

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer