Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,84 % EUR/USD+0,15 % Gold+0,75 % Öl (Brent)+0,44 %

goldinvest.de Amani Gold - Aufregende Phase eingeläutet

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
16.08.2019, 10:22  |  697   |   

Der australische Goldexplorer Amani Gold (ASX ANL / WKN A2DJ27) besorgt sich frisches Kapital durch die Platzierung von neuen Aktien bei „versierten und professionellen“ Anlegern. Wie das Unternehmen bekanntgab, hat man dafür bereits Zusagen von Investoren in Höhe von insgesamt 2,5 Mio. Dollar erhalten.

Amani wird im Rahmen der Kapitalerhöhung 833 Millionen Stammaktien zu 0,003 Dollar pro Aktie ausgeben. Die Aktionäre des Unternehmens müssen der Platzierung auf der nächsten Hauptversammlung zustimmen. Diese ist für Anfang Oktober geplant.

Stimmen die Amani-Aktionäre den Plänen zu, soll das frische Kapital verwendet werden, um das Giro-Goldprojekt des Unternehmens in der Demokratischen Republik Kongo (DRK) weiterzuentwickeln. Dazu gehören u.a. Erkundungskernbohr- und Schappenbohrprogramme regionale Explorations- und Geländearbeiten, geophysikalische Untersuchungen und Bergbaustudien.

Auch die mögliche Akquisition des Goldprojekts Gada soll mit der Platzierung finanziert werden. Amani führt auf Gada noch eine Due Diligence (Prüfung mit gebührender Sorgfalt) durch und treibt die Diskussionen mit den betroffenen Parteien weiter voran.

Nach Ansicht von Amani-Chairman Klaus Eckhof beginnt nun eine sehr aufregende Phase für das Unternehmen, da man plane, die Bohr- und Explorationsprogramme zu beschleunigen. Schon in der kommenden Woche sollen zum Beispiel die Bohrungen auf der Lagerstätte Kebigada beginnen, so Herr Eckhof weiter.

In Bezug auf den möglichen Erwerb von Gada erklärte Herr Eckhof, dass man die Geologie und Vererzung auf der Liegenschaft kenne und auf Giro bereits gezeigt habe, dass man wisse, wie man in diesem Teil der DRK Goldlagerstätten erkundet und entdeckt. Mit der Akquisition der Liegenschaft würde Amani zu einem der großen Goldliegenschaftsbesitzer in einer nachgewiesen goldproduzierenden Region der DRK – nahe der Goldmine Kibali von Barrick Gold (WKN 870450) mit einer Förderung von 600.000 Unzen pro Jahr – aufsteigen, so Amanis Chairman weiter.

Wird die Übernahme tatsächlich vollzogen, plant Amani die Durchführung umfangreicher Bodenprobenrogramme und eines erst einmal 5.000 Bohrmeter umfassenden Explorationsbohrprogramms schon im September.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Folgen Sie uns auf Twitter: https://twitter.com/GOLDINVEST_de


Risikohinweis: Die GOLDINVEST Consulting GmbH bietet Redakteuren, Agenturen und Unternehmen die Möglichkeit, Kommentare, Analysen und Nachrichten auf http://www.goldinvest.de zu veröffentlichen. Diese Inhalte dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar, weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, es handelt sich vielmehr um werbliche / journalistische Veröffentlichungen. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Gemäß §34b WpHG und gemäß Paragraph 48f Absatz 5 BörseG (Österreich) möchten wir darauf hinweisen, dass Auftraggeber, Partner, Autoren und Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der Amani Gold halten oder halten können und somit ein möglicher Interessenskonflikt besteht. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns empfohlenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner besteht zwischen einer dritten Partei, die im Lager der Amani Gold steht, und der GOLDINVEST Consulting GmbH ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag, womit ein Interessenkonflikt gegeben ist, zumal diese dritte Partei die GOLDINVEST Consulting GmbH für die Berichterstattung zu Amani Gold entgeltlich entlohnt. Diese dritte Partei kann ebenfalls Aktien des Emittenten halten, verkaufen oder kaufen und würde so von einem Kursanstieg der Aktien von Amani Gold profitieren. Dies ist ein weiterer, eindeutiger Interessenkonflikt.

Diesen Artikel teilen

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel