Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,95 % EUR/USD+0,01 % Gold-0,01 % Öl (Brent)-0,40 %

Benchmark durchteuft im ersten Bohrloch von 2019 11,7 g/t Gold und 476 g/t Silber auf 4,4 Metern - Seite 2

Nachrichtenquelle: IRW Press
16.08.2019, 22:08  |  1641   |   |   

 

Die Zone CCW und CCE enthalten beide hydrothermale Brekzien und mehrphasige Stockwerk-Erzgänge mit feinkörnigen Sulfiden (Pyrit, Akanthit und Sulfosalzen) innerhalb von andesitischen Vulkangesteinen, die durchgängig mit Kieselerde und Adular, den wesentlichen Bestandteile des Alterationskomplexes, alteriert sind.

 

Tabelle 1. Ausgewählte Ergebnisse aus dem ersten Bohrloch

 

Bohrloch

von – bis, Länge (m)

Gold (g/t)

Silber (g/t)

AuÄq (g/t)1

Abschnitt2

19CCDD001

3,35 m bis 6,0 m

2,01

71,18

2,90

2,65 m

19CCDD001

144,25 m bis 176,0 m

2,19

85,36

3,25

26,75 m

einschließlich

144,25 m bis 156 m

4,69

189,99

7,06

11,75 m

einschließlich

145 m bis 150,4 m

9,77

398,04

14,75

5,40 m

einschließlich

146 m bis 150,4 m

11,73

476,03

17,68

4,40 m

 

Anmerkungen:

  1. Goldäquivalent (AuÄq) mit Gold-Silber-Verhältnis von 80:1 berechnet.
  2.  Die Abschnitte sind Kernlängen. Die wahre Mächtigkeit wird auf 80 bis 90 % der Kernlänge geschätzt.

 

Diesen Artikel teilen
Seite 2 von 6

Silberbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Diskussion: Crystal Exploration, new diamond deal ?!
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BenchmarkGoldEuropaSilberKanada


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Redaktion
Aus der Community