wallstreet:online
41,40EUR | -0,60 EUR | -1,43 %
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)+0,06 %

Seitwärtsinvestments Wirecard-Discount-Zertifikat mit 11%-Chance oberhalb von 120€

Gastautor: Walter Kozubek
20.08.2019, 06:05  |  2237   |   |   

Mit Discount-Zertifikaten auf die Wirecard-Aktie können Anleger in den nächsten Monaten auch bei einem deutlichen Kursrückgang der Aktie zu hohen Seitwärtsrenditen gelangen.

Die starken Kursschwankungen der Wirecard-Aktie (ISIN: DE0007472060) am Ende des vergangenen Jahres und in den ersten Monaten von 2019 eröffneten Tradern hervorragende Chancen, strapazierten aber mit Sicherheit die Nerven zahlreicher Aktionäre. In den vergangenen Wochen wurde die noch immer volatile Aktie innerhalb einer Bandbreite von 135 bis 160 Euro gehandelt. Erfüllen sich die Erwartungen jener Experten, die die Wirecard-Aktie mit Kurszielen von bis zu 240 Euro zum Kauf empfehlen, dann sollte die Aktie des Bezahldienstleisters bereits das Schlimmste hinter sich haben.

Wer nun ein Investment in die Wirecard-Aktie in Erwägung zieht, aber das zweifellos vorhandene Risiko des direkten Aktienkaufs reduzieren möchten und dafür die Dividendenzahlung und das unlimitierte Gewinnpotenzial des direkten Aktieninvestments gegen die Chance auf eine stattliche Seitwärtsrendite eintauschen möchten, könnte einen Blick auf Discount-Zertifikate auf die Wirecard-Aktie werfen.

Defensives Discount-Zertifikat mit Cap bei 100 Euro

Das BNP-Discount-Zertifikat auf die Wirecard-Aktie, Cap bei 100 Euro, BV 1, Bewertungstag 18.9.20, ISIN: DE000PZ6DTE4, wurde beim Wirecard-Aktienkurs von 140,15 Euro mit 93,50 – 93,60 Euro gehandelt. Wenn die Wirecard-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps von 100 Euro notiert, dann wird das Zertifikat mit dem Höchstbetrag von 100 Euro zurückbezahlt.

Somit ermöglicht dieses Zertifikat in den nächsten 13 Monaten bei einem bis zu 28,64-prozentigen Kursrückgang der Aktie einen Ertrag von 6,83 Prozent (=6,25 Prozent pro Jahr). Notiert die Wirecard-Aktie am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mittels der Lieferung einer Wirecard-Akte je Discount-Zertifikat getilgt. Ein Verlust (vor Spesen) wird erst dann entstehen, wenn die Aktien unterhalb des Kaufkurses des Discount-Zertifikates, also unterhalb von 93,60 Euro verkauft werden.

Discount-Zertifikat mit Cap bei 120 Euro

Für Anleger auf der Suche nach höheren Renditen und höherer Risikobereitschaft könnte das BNP-Discount-Zertifikat mit Cap bei 120 Euro, BV 1, ISIN: DE000PZ6DTG9, Bewertungstag 18.9.19, das beim vorliegenden Aktienkurs mit 107,28 – 107,38 Euro taxiert wurde, interessant sein.

Notiert die Wirecard-Aktie am Bewertungstag auf oder oberhalb des Caps, dann wird das Zertifikat mit 120 Euro zurückbezahlt, was einem Ertrag von 11,75 Prozent (=10,70 Prozent pro Jahr) entsprechen wird. Befindet sich der Kurs der Wirecard-Aktie am Bewertungstag unterhalb des Caps, dann wird auch dieses Zertifikat mittels der Lieferung einer Wirecard-Aktie je Discount-Zertifikat getilgt.

Dieser Beitrag stellt keinerlei Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Wirecard-Aktien oder von Hebelprodukten auf Wirecard-Aktien dar. Für die Richtigkeit der Daten wird keine Haftung übernommen.

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienEuroBewertungstagZertifikateCap


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel