DAX+0,07 % EUR/USD-0,30 % Gold+0,24 % Öl (Brent)+0,44 %

Newmont Goldcorp Spannung steigt

21.08.2019, 14:28  |  3428   |   |   

Aus charttechnischer Sicht steigt die Spannung bei Newmont Goldcorp und die Volatilität gleich mit.

Ein erster Vorstoß in Richtung 40,0 US-Dollar scheiterte Ende Juli auch unter Beachtung der Q2-Daten des Unternehmens, die auf der Ergebnisseite nicht ganz überzeugend ausfielen. Es folgte ein knackiger Rücksetzer auf 36,0 US-Dollar und im Anschluss daran ein zweiter Versuch, die 40,0 US-Dollar zu überspringen. Doch auch dieser scheiterte.


Im Chart sind aufgrund der jüngsten Kursentwicklung die Claims abgesteckt. So lange die Aktie im Bereich von 36,0 bis 40,0 US-Dollar konsolidiert, bleibt alles im grünen Bereich. Einen Bruch der 36er Unterstützung gilt es unter allen Umständen zu vermeiden. In diesem Fall wäre eine Fortsetzung der Bewegung auf 35,0 US-Dollar oder gar 34,0 US-Dollar nicht auszuschließen. Geht es sogar unter die 34,0 US-Dollar (inkl. der 200-Tage-Linie), ist eine Neubewertung der Lage unerlässlich. 

Sollte allerdings der Ausbruch über die 40,0 US-Dollar gelingen, würden die alten Widerstände bei 42,0 US-Dollar (aus dem April 2018) oder die 46,0 US-Dollar aus dem August 2016 als potentielle Bewegungsziele auf die Agenda gesetzt werden. Gerade mit Blick auf das unserer Meinung nach weiter vorhandene Aufwärtspotential der Gold- und Silberpreise könnte die Aufwärtsbewegung ihre Fortsetzung finden. 
 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Verpassen Sie keine Nachrichten mehr von Gold-Silber-Rohstofftrends und abonnieren Sie jetzt kostenlos den passenden Newsletter dazu:

Unser kostenloser Newsletter-Service

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
GoldcorpDollarGoldSilberpreisSilber

Newmont Goldcorp Corporation mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der Newmont Goldcorp Corporation steigt...
Ich erwarte, dass der Newmont Goldcorp Corporation fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Autor

Gold-Silber-Rohstofftrends ist der Informationsdienst für alle Rohstoffinteressierten. Wir spüren die wichtigen Trends an den Rohstoffmärkten auf und geben unseren Lesern konkrete Tipps zur Umsetzung aussichtsreicher Strategien. Unser Fokus liegt hierbei auf Gold, Silber, Rohöl sowie den Industriemetallen. Die Analyse von interessanten Edelmetall- und Rohstoffaktien rundet unser Informationsangebot ab.

RSS-Feed Gold-Silber-Rohstofftrends