wallstreet:online
41,35EUR | -0,05 EUR | -0,12 %
DAX+0,08 % EUR/USD-0,32 % Gold+1,20 % Öl (Brent)0,00 %

Innogy senkt nach Verkauf von slowakischer Beteiligung an RWE Prognose

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
21.08.2019, 16:41  |  443   |   |   

ESSEN (dpa-AFX) - Der Energiekonzern Innogy hat seine Beteiligung an der slowakischen Holding VSEH an seine Noch-Mutter RWE verkauft. Über den Kaufpreis des 49-Prozentanteils sei Stillschweigen vereinbart worden, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Essen mit. In diesem Zusammenhang senkte Innogy auch seine Ergebnisprognose für das laufende Jahr. Das bereinigte operative Ergebnis (Ebit) soll nun 2,2 Milliarden Euro betragen, nach zuvor prognostizierten 2,3 Milliarden Euro. Das bereinigte Nettoergebnis dürfte mit rund 800 Millionen Euro rund 50 Millionen niedriger ausfallen als geplant. Die Aktie reagierte kaum auf die Nachricht.

Innogy steht vor der Übernahme durch den Konkurrenten Eon . Nach einem erfolgreichen Abschluss soll das Unternehmen zerschlagen werden. Eon behält das Netzgeschäft und den Vertrieb und gibt seine sowie Innogys Aktivitäten bei den erneuerbaren Energien an RWE ab. Der Verkauf der VSEH-Beteiligung steht im Zusammenhang mit der Transaktion. Eon strebe an, die VSEH-Anteile im kommenden Jahr zu erwerben, teilte RWE in einer separaten Mitteilung mit./nas

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Diskussion: RWE - Informationen, Analysen und Meinungen

Diskussion: E.ON: Aktie ringt um einen Boden
Wertpapier
RWEE.ONinnogy
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroEnerEnergieRWEEbit


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel
Aus der Community
LUS Wikifolio-Index Performance von Kryptowährungen Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni
LUS Wikifolio-Index BITCOIN performance Index Zertifikat Open-End (LASW)
Chart: arniarni