Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,14 % EUR/USD+0,12 % Gold+0,43 % Öl (Brent)-0,04 %

ParcelPal gibt Lieferabkommen mit Aphria Inc. bekannt

Nachrichtenquelle: IRW Press
22.08.2019, 09:18  |  1149   |   |   

 

Vancouver, British Columbia, Kanada, 22. August 2019 - ParcelPal Technology Inc. („ParcelPal” oder das „Unternehmen“) (CSE: PKG) (FWB: PT0) (OTC: PTNYF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen mit einem der größten kanadaweit lizenzierten Produzenten, Aphria Inc. („Aphria“) (TSX: APHA, NYSE: APHA), ein Vertriebsabkommen für die Lieferung von medizinischem Cannabis an Patienten abgeschlossen hat.

 

Diese Initiative zwischen ParcelPal und Aphria wird zunächst in Calgary als Ausgangsbasis beginnen. Patienten können das Produkt im Online-Shop von Aphria kaufen und die Technologieplattform von ParcelPal nutzen, um sich ihr Produkt sicher und legal liefern zu lassen. Alle Kunden können ihre Käufe in Echtzeit verfolgen und direkt an einen von ihnen festgelegten Ort in Calgary liefern lassen.

 

ParcelPal und MADD Canada sind zuversichtlich, dass dieses Programm nicht nur Verbrauchern einen ungehinderten, sicheren und zeitnahen Zugang zu medizinischem Cannabis bietet, sondern auch dazu beitragen wird, Fahrer mit eingeschränkter Fahrtüchtigkeit davon abzuhalten, ins Auto zu steigen, da sie nun nicht mehr zu Ausgabestellen fahren müssen, um Cannabis zu kaufen.

 

ParcelPal erwartet, dass der Vertrieb schnell auf weitere Städte in ganz Kanada erweitert werden kann. Soweit es die Zeit und die Vorschriften zulassen, wird ParcelPal sein Cannabisvertriebsnetz weiter ausbauen, um einen großen Teil des 4,0 Milliarden Dollar schweren kanadischen Marktes für legalen Cannabis zu ergattern.

 

President und CEO Kelly Abbott meint: Die legale Cannabisbranche bietet weiterhin ein bedeutendes Wachstumspotenzial für ParcelPal. Das Management ist der Ansicht, dass wir unsere Lieferplattform für legalen Cannabis zu einem idealen Zeitpunkt einführen, da durch die Gesetzgebung der Zielcannabismarkt im gesamten Land ausgeweitet wird und wir freuen uns sehr, mit Aphria an diesem spannenden neuen Projekt zu arbeiten, das dazu beitragen wird, die weitere Entwicklung unseres Unternehmens in die Wege zu leiten. Wir gehen davon aus, dass wir im kommenden Jahr zahlreiche Geschäftsmöglichkeiten nutzen werden. Wir freuen uns darauf, uns als Branchenführer im Bereich für Cannabislieferungen zu positionieren und 2019 und darüber hinaus bedeutende Marktanteile zu gewinnen.“

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
CannabisKanadaUnsicherheitLandMarihuana


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Nachrichten zu den Werten

ZeitTitel
22.08.19

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
13.09.19