Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,47 % EUR/USD+0,08 % Gold-1,06 % Öl (Brent)0,00 %

goldinvest.de Erledigt - De Grey Mining schließt Übernahme von Indee Gold ab!

Anzeige
Gastautor: Björn Junker
23.08.2019, 11:20  |  623   |   

Es hat eine Weile gedauert und den Kurs des australischen Goldexplorers De Grey Mining (WKN 633879 / ASX DEG) mit Sicherheit auf zurückgehalten, doch jetzt ist die Übernahme von Indee Gold in trockenen Tüchern!

Bereits Anfang 2017, als De Grey eine Marktkapitalisierung von gerade einmal 3,5 Mio. AUD aufwies, hatte das Unternehmen die Übernahme von Indee Gold Pty Ltd. für 15 Mio. AUD beschlossen. Jetzt hat man diese so wichtige Akquisition mit der endgültigen Zahlung von 9,7 Mio. Dollar in bar und der Ausgabe von 59.065.579 De Gray-Aktien (6,3% Anteil am Unternehmen) abgeschlossen.

Das ist ein sehr wichtiger Schritt, da das Indee Gold-Gebiet, das Teil des größeren Pilbara-Goldprojekts ist, zwar nur rund ein Drittel der gesamten Projektfläche ausmacht, dort aber rund zwei Drittel der bisher nachgewiesenen Goldressourcen liegen. (siehe das Interview mit De Greys Executive Chairman Simon Lill unten)

Seit De Grey die Optionsvereinbarung zum Kauf des Indee-Projekts abschloss, ist das Unternehmen weit gekommen. Man hat das Liegenschaftspaket Indee Gold aggressiv erkundet und die Ressourcen von 9,15 Mio. Tonnen mit 1,8 g/t Au (538.000 Unzen Gold) auf 17,79 Mio. Tonnen mit 2,0 g/t (1,141 Mio. Unzen) ausgeweitet. Insgesamt verfügt De Grey damit auf dem Pilbara-Projekt über Goldressourcen von 1,7 Mio. Unzen!

Darüber hinaus hat das Unternehmen signifikante neue Ressourcenzentren hinzugefügt, die nicht Teil der Ressourcenschätzung im Jahr 2017 waren (Mallina und Toweranna) und aussichtsreiche neue Ziele abgegrenzt, die über ein beachtliches, zusätzliches Ressourcenpotenzial verfügen.

Mit der vor Kurzem abgeschlossenen Finanzierung im Volumen von rund 22 Mio. AUD verfügt De Grey auch nach Abschluss der Indee-Übernahme jetzt über ausreichende Mittel, um die Explorationsstrategie – Steigerung der Ressourcen in Richtung des anfänglichen Ziels von 3 Mio. Unzen – nicht nur weiterzuführen, sondern auch zu beschleunigen. Was sich zum Beispiel daran zeigt, dass das Unternehmen zurzeit mit gleich drei Bohrgeräten auf dem Pilbara-Projekt aktiv ist.

Darüber hinaus will De Grey jetzt auch das regionale Explorationspotenzial definieren und mit zusätzlichen Bohrungen entlang der 200 Kilometer langen, sehr aussichtsreichen Scherzonen und auf neuen Zielen voranbringen.

Die Bohrungen hatten Anfang August wieder begonnen, wobei das Unternehmen auf den Zielgebieten Toweranna und Withnell Rückspül- und Kernbohrungen zur Ressourcenerweiterung durchführt. Darüber hinaus wurden mehr als 10.000 Meter an Aircore-Bohrungen (Lufthebebohrungen) in verschiedenen regionalen Zielgebieten vorgenommen. Deren Resultate liegen noch nicht vor, sodass das Unternehmen in den nächsten Monaten mit einem starken Newsflow rechnet.

Die De Grey-Aktie war unter Druck geraten, da die Finanzierung der Indee-Übernahme nur deutlich unter dem damals aktuellen Kurs zu realisieren war. Trotz des wieder stärkeren Goldpreises ist der Finanzmarkt für die Explorationsbranche immer noch schwierig. Angesichts des verbesserten Umfelds und der Aussichten auf weitere, deutliche Ressourcensteigerungen glauben wir aber, dass De Grey nun einen Boden ausbilden könnte und mittel- bis langfristig das Potenzial auf eine deutliche Aufwertung besteht. Interessierten Anlegern sollte aber bewusst sein, dass es sich hier um eine hochriskante Spekulation handelt.

Abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter: https://goldinvest.de/newsletter
Besuchen Sie uns auf YouTube: https://www.youtube.com/user/GOLDINVEST


Risikohinweis: Die Inhalte von www.goldinvest.de und allen weiteren genutzten Informationsplattformen der GOLDINVEST Consulting GmbH dienen ausschließlich der Information der Leser und stellen keine wie immer geartete Handlungsaufforderung dar. Weder explizit noch implizit sind sie als Zusicherung etwaiger Kursentwicklungen zu verstehen. Des Weiteren ersetzten sie in keinster Weise eine individuelle fachkundige Anlageberatung, stellen vielmehr werbliche / journalistische Texte dar. Leser, die aufgrund der hier angebotenen Informationen Anlageentscheidungen treffen bzw. Transaktionen durchführen, handeln vollständig auf eigene Gefahr. Der Erwerb von Wertpapieren birgt hohe Risiken, die bis zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals führen können. Die GOLDINVEST Consulting GmbH und ihre Autoren schließen jedwede Haftung für Vermögensschäden oder die inhaltliche Garantie für Aktualität, Richtigkeit, Angemessenheit und Vollständigkeit der hier angebotenen Artikel ausdrücklich aus. Bitte beachten Sie auch unsere Nutzungshinweise.

Laut §34b WpHG möchten wir darauf hinweisen, dass Partner, Autoren und/oder Mitarbeiter der GOLDINVEST Consulting GmbH Aktien der erwähnten Unternehmen halten können oder halten und somit ein Interessenskonflikt bestehen kann. Wir können außerdem nicht ausschließen, dass andere Börsenbriefe, Medien oder Research-Firmen die von uns besprochenen Werte im gleichen Zeitraum besprechen. Daher kann es in diesem Zeitraum zur symmetrischen Informations- und Meinungsgenerierung kommen. Ferner kann zwischen den erwähnten Unternehmen und der GOLDINVEST Consulting GmbH direkt oder indirekt ein Beratungs- oder sonstiger Dienstleistungsvertrag bestehen, womit ebenfalls ein Interessenkonflikt gegeben sein kann.

Diesen Artikel teilen

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
GoldRessourcenExplorationUnzenAUD


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel