DAX+0,87 % EUR/USD-0,13 % Gold-0,08 % Öl (Brent)+0,18 %

flatex Morning-news EUR/USD

Nachrichtenquelle: flatex select
29.08.2019, 08:30  |  826   |   |   

An den US-Anleihemärkten notierten die zweijährigen Läufer mit rund 1,50 Prozent, während die zehnjährigen Läufer mit rund 1,47 Prozent rentierten. Schlimm? Rezessionssignal? Negativ für King Dollar? „Nein“, „Nein“ und nochmals „Nein“. Die zunehmende Unsicherheit hält den US-Dollar im Außenwert, zum Beispiel zum Euro, weiterhin stark. Er bleibt als sicherer Hafen gesucht. Da helfen dem Euro auch vermiedene Neuwahlen in Italien und dadurch etwas Beruhigung bei den italienischen Staatsanleihen auch nicht viel. Der einzige Grund für eine kurzfristige Erholungsbewegung für den Euro könnte dem Monatsende geschuldet sein, denn hin und wieder kommt es zum Monatsende gerne zu Gewinnmitnahmen. So könnten die Dollar-Bullen ihre Kursgewinne mitunter mitnehmen und so den Euro etwas aufwärts drücken.

Zur Charttechnik: Ausgehend vom Jahreshoch des 10. Januar 2019 bei 1,1570 bis zum Mehrjahrestief des 01. August 2019 bei 1,1026, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite abzuleiten. Die Bullen würden die Widerstände von 1,1155/1,1235/1,1299/1,1363/1,1442 und 1,1570 zur Kurszielbestimmung heranziehen. Die Bären hingegen würden die Unterstützung von 1,1026 anpeilen. Darunter wäre die Kurslücke vom April 2017 mit dem Kurslückenschluss bei 1,0737 ein weiteres übergeordnetes Ziel.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Diesen Artikel teilen

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select