DAX+0,04 % EUR/USD-0,12 % Gold+0,08 % Öl (Brent)+0,85 %

Mining: Die wichtigsten News der Woche auf einen Blick! Heute mit First Cobalt, Glencore, Northern Star, Echo Resources, Barrick Gold, Altech Chemicals, Excelsior Mining, dem Goldpreis, Nickel, Lynas Corporation u.v.m.

30.08.2019, 14:54  |  1226   |   |   

Rohstoffbrief.com fasst jeden Freitag die wichtigsten News aus der Welt des Mining und der Rohstoffe kompakt zusammen. Zu den Themen heute zählen unter anderem First Cobalt, Glencore, der Nickelmarkt, Northern Star, Echo Resources, dem Goldpreis, Altech Chemicals, Barrick Gold, Excelsior Mining und Lynas Corporation.

First Cobalt: Deal mit Glencore besiegelt

First Cobalt hat einen wichtigen Schritt zur Inbetriebnahme seiner Kobalt-Raffinerie in Ontario gemacht. Das Unternehmen gab bekannt, dass man sich mit Glencore auf eine abschließende Vereinbarung geeinigt hat. Demnach werden die Schweizer First Cobalt mit einem 5 Mio. Dollar schweren Kredit ausstatten, um die Anlage fertigzustellen und das Kobalt-Vorkommen zu explorieren. Mit dem Start der kommerziellen Produktion rechnen die Kanadier spät im kommenden Jahr. Aktuell arbeitet First Cobalt an der abschließenden Machbarkeitsstudie für das Projekt. Glencore, der größte Rohstoffhändler und Kobaltproduzent der Welt, hat sich zudem bereits die Produktion mit einem langlaufenden Liefervertrag gesichert. Das Ziel ist es, hochreines Kobalt für die Batterien von Elektroautos in Nordamerika zu fördern. Der Kobalt-Preis hatte zuletzt nach einer Talfahrt eine Belebung erfahren, als Glencore bekannt gab, dass man die Mutanda-Mine in der Demokratischen Republik Kongo schließen will.

Citi-Analyst traut Gold Allzeithoch zu!

Der Goldpreis arbeitet heute an einer Konsolidierung nach den versöhnlichen Tönen im sino-amerikanischen Handelsstreit. Dennoch dürften die Aussichten mit Blick auf die Politik der westlichen Notenbanken und den Negativ-Renditen am Bondmarkt weiter gut sein. Dieser Ansicht ist auch Shyam Devani. Der technische Analyst von der Citigroup sieht ein Potenzial von weiteren 25 Prozent für die Unzennotiz, wobei Devani in seiner Analyse das Verhältnis zum S&P 500 in Betracht zieht und es nun nur noch für eine Frage der Zeit hält, bis der technische Durchbruch gelingt. Sollte diese Prognose eintreffen, würde Gold ein neues Allzeithoch in US-Dollar markieren.

Nickelpreis steigt in Shanghai auf Allzeithoch

Die Industriemetallpreise schwächeln seit Monaten, doch Nickel tanzt aus der Reihe. An der Shanghaier SHFE markierte der Preis in der Nacht ein Allzeithoch. An der LME in London legte die Notiz bis auf 16.700 Dollar je Tonne zu. Dort besteht aber noch reichlich Luft bis zum Allzeithoch. Aktuell gibt es Sorgen über ein Vorziehen des für 2022 angesetzten Exportverbots von Nickel-Erzen in Indonesien. Hinzu kamen diese Woche schlechte Nachrichten aus Papua-Neuguinea. Auf dem Inselstaat im südwestlichen Pazifik hat angeblich eine Nickelschmelze Abfallstoffe ins Meer auslaufen lassen. Dies könnte dazu führen, dass die Anlage vorübergehend stillgelegt wird, sagte Umweltminister Geoffrey Kama. Je nachdem wie lange die Schmelze möglicherweise geschlossen wird, könnte dies zu einer Anspannung am weltweiten Nickelmarkt beitragen. Denn die Schmelze hat im letzten Jahr laut Betreiberangaben rund 35.000 Tonnen Nickel produziert. Hinzu kommt, dass die Netto-Long-Positionen der spekulativen Finanzanleger in den letzten beiden Wochen um 21 Prozent gestiegen sind. Insofern dürfte die jüngste Rallye auch spekulativ getrieben sein. Fundamental profitiert Nickel von einer stark steigenden Nachfrage aus der Elektroautoindustrie, da das Metall in den Batterien zum Einsatz kommt. Die Analysten von Fitch Solutions haben unterdessen ihre Preisprognose für Nickel angehoben. Sie gehen nun für 2019 von einem Durchschnittspreis von 13.550 statt 13.250 Dollar je Tonne aus. Sie rechnen also mit einem Rückgang.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 6

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
RohstoffhändlerGoldWertpapiereAustralienNickel


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel