Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,14 % EUR/USD-0,17 % Gold+0,06 % Öl (Brent)0,00 %

Baumot Group: Schub durch PKW-Nachrüstgeschäft

Nachrichtenquelle: Aktien Global
02.09.2019, 12:19  |  506   |   |   

Nach Darstellung der Analysten Matthias Greiffenberger und Cosmin Filker von GBC hat die Baumot Group AG im Geschäftsjahr 2018 (per 31.12.) durch einen deutlichen Umsatzrückgang ein negatives EBITDA verbucht. Für 2019 werde hier aber bereits der Turnaround erwartet. In der Folge ermitteln die Analysten ein Kursziel deutlich über dem aktuellen Börsenkurs und vergeben ein positives Votum.

Nach Analystenaussage habe sich der Umsatz im Geschäftsjahr 2018 durch die Verzögerung bei der Umsetzung der gesetzlichen Grundlage zur Klimaverbesserung und wegen Verschiebungen in der Bus-Nachrüstung in Großbritannien auf 6,19 Mio. Euro (GJ 2017: 9,83 Mio. Euro) reduziert. Zudem sei wegen der US-Sanktion gegen den Iran ein Umsatz von rund 3,0 Mio. Euro weggefallen. Demnach habe das EBITDA bei -6,14 Mio. Euro (GJ 2017: -6,20 Mio. Euro) gelegen. Für das laufende Geschäftsjahr 2019 erwarte das Unternehmen einen Umsatz von 22,00 Mio. Euro und ein EBITDA von 1,10 Mio. Euro. Die Guidance beinhalte aber noch nicht etwaige Erlöse aus dem PKW-Nachrüstgeschäft.

Durch die offizielle Bezuschussung einer Nachrüstung durch VW und Daimler solle laut GBC aber ein deutlicher Umsatz- und Ergebnisimpuls auf Baumot zukommen. Die Bezuschussung beginne ab dem 31.10.2019 und betrage 3.000 Euro. Das Unternehmen gehe davon aus, dass sich zwischen 2020 und 2022 etwa 170 Mio. Euro aus dem PKW-Nachrüstgeschäft erzielen lasse. Demnach schätze GBC für 2019 einen Umsatz von 21,67 Mio. Euro, für 2020 von 30,33 Mio. Euro und für 2021 von 48,53 Mio. Euro. Dementsprechend solle der Jahresüberschuss von -0,55 Mio. Euro in 2019 auf 2,29 Mio. Euro in 2020 und 5,29 Mio. Euro in 2021 steigen. In der Folge ermitteln die Analysten ein Kursziel von 3,40 Euro und vergeben das Rating „Kaufen“.

(Quelle: Aktien-Global-Researchguide, 02.09.2019, 12:15 Uhr)

Bitte beachten Sie unseren Disclaimer zur Identität des Weitergebenden und zu möglichen Interessenskonflikten: http://www.aktien-global.de/impressum/

Hinweise nach Vorgaben der Delegierten Verordnung (EU) 2016/958

Die dieser Zusammenfassung zugrundeliegende Finanzanalyse wurde von der GBC AG am 27.08.2019 um 15:30 Uhr fertiggestellt und am 30.08.2019 um 10:00 Uhr erstmals veröffentlicht.

Sie kann unter der folgenden Adresse eingesehen werden: http://www.more-ir.de/d/18849.pdf

Die mit dem Ausgangsdokument verbundene Offenlegung der Interessenkonflikte findet sich im Anhang / Disclaimer des Dokuments.

Diesen Artikel teilen

Diskussion: Baumot nach Kapitalherabsetzung
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroBörseAnalystenGroßbritannienIran


0 Kommentare
Rating: Kauf
Analyst: Matthias Greiffenberger
Kursziel: 3,40 EUR

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer