wallstreet:online
42,00EUR | -0,10 EUR | -0,24 %
DAX-0,14 % EUR/USD-0,13 % Gold+0,09 % Öl (Brent)0,00 %

DGAP-Adhoc Encavis Finance B.V. gibt den Beginn eines Angebots neuer Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 53 Millionen zur Aufstockung ihrer im Jahr 2017 begebenen Hybrid-Wandelanleihe bekannt

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
04.09.2019, 17:45  |  424   |   |   




DGAP-Ad-hoc: Encavis Finance B.V. / Schlagwort(e): Kapitalmaßnahme/Anleiheemission


Encavis Finance B.V. gibt den Beginn eines Angebots neuer Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 53 Millionen zur Aufstockung ihrer im Jahr 2017 begebenen Hybrid-Wandelanleihe bekannt


04.09.2019 / 17:45 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




NICHT ZUR DIREKTEN ODER INDIREKTEN VERÖFFENTLICHUNG ODER WEITERGABE INNERHALB DER ODER IN DIE VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA (EINSCHLIESSLICH IHRER TERRITORIEN UND BESITZUNGEN, JEDES BUNDESSTAATES DER VEREINIGTEN STAATEN VON AMERIKA UND DES DISTRICT OF COLUMBIA), KANADA, JAPAN ODER AUSTRALIEN ODER IN JEDE ANDERE JURISDIKTION, IN DER ANGEBOTE ODER VERKÄUFE DER WERTPAPIERE NACH GELTENDEM RECHT UNTERSAGT WÄREN, ODER IN JEDE ANDERE JURISDIKTION, IN DER ANGEBOTE ODER VERKÄUFE NACH GELTENDEM RECHT UNTERSAGT SIND

Diese Mitteilung ist kein Prospekt und kein Angebot zum Erwerb von Wertpapieren oder zum Verkauf von Wertpapieren innerhalb einer Jurisdiktion oder in eine Jurisdiktion, einschließlich der Vereinigten Staaten von Amerika (einschließlich ihrer Territorien und Besitzungen, jedes Bundesstaates der Vereinigten Staaten von Amerika und des District of Columbia), Kanada, Japan oder Australien oder in jede andere Jurisdiktion, in der Angebote oder Verkäufe nach geltendem Recht untersagt sind.



VERÖFFENTLICHUNG EINER INSIDERINFORMATION NACH ARTIKEL 17 MAR

Die Encavis Finance B.V. gibt den Beginn eines Angebots neuer Schuldverschreibungen im Gesamtnennbetrag von bis zu EUR 53 Millionen zur Aufstockung ihrer im Jahr 2017 begebenen Hybrid-Wandelanleihe bekannt



Rotterdam, 4. September 2019 - Die Geschäftsführung der Encavis Finance B.V. sowie der Vorstand des SDAX-notierten Solar- und Windparkbetreibers Encavis AG haben heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats der Encavis AG beschlossen, ihre ausstehenden zeitlich unbefristeten, nachrangigen Schuldverschreibungen mit zeitlich begrenzten Wandlungsrechten in auf den Inhaber lautende Stammaktien der Encavis AG mit einem Volumen von EUR 97,3 Millionen, die am 13. September 2017 begeben worden sind (die "ursprünglichen Schuldverschreibungen"), durch Begebung neuer Schuldverschreibungen in einem Nennbetrag von bis zu EUR 53 Millionen (die "neuen Schuldverschreibungen") aufzustocken. Der Gesamtnennbetrag der Hybrid-Wandelanleihe erhöht sich dadurch auf bis zu EUR 150,3 Millionen. Ab Valuta werden die neuen Schuldverschreibungen mit den ursprünglichen Schuldverschreibungen konsolidiert und bilden mit diesen eine Gesamtemission unter der bestehenden ISIN DE000A19NPE8. Die neuen Schuldverschreibungen werden ohne Bezugsrechte zu einem Emissionspreis begeben, der in einem Bookbuilding-Verfahren bestimmt wird. Das Bookbuilding-Verfahren beginnt umgehend. Die Bekanntgabe des endgültigen Emissionspreises ist für morgen vor Handelsbeginn geplant.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 7
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EURTERFIWertpapiereSchuldverschreibungen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
18.10.19