DAX+0,33 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,18 % Öl (Brent)+1,70 %

Epredia nimmt am 31. Europäischen Kongress für Pathologie, seiner ersten globalen Pathologiekonferenz seit der Unternehmensgründung teil

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
07.09.2019, 00:37  |  527   |   |   

NIZZA, Frankreich, 6. September 2019 /PRNewswire/ -- Epredia, ein weltweit führender Anbieter von Präzisions-Krebsdiagnostika, hat heute seine Teilnahme Ende dieser Woche am 31. Europäischen Kongress für Pathologie (ECP) angekündigt. Der ECP 2019 ist der erste internationale Pathologiekongress, an dem Epredia seit seiner Gründung im Juli 2019 teilnimmt. Nach der Übernahme des Geschäftsbereichs Anatomische Pathologie von Thermo Fisher Scientific durch die PHC Holdings Corporation im Juni 2019 wurde Epredia als neues eigenständiges Unternehmen mit der Mission gegründet, die Lebensqualität von Menschen durch die Weiterentwicklung der Krebsdiagnostik zu verbessern. Der ECP findet vom 7. bis 11. September 2019 in Nizza, Frankreich, statt.

 

Revos Tissue Processor

 

Epredia hat den ECP 2019 als erste Gelegenheit gewählt, um sein neues Unternehmen der globalen Pathologiegemeinde vorzustellen und sein anhaltendes Engagement für die Bereitstellung hochwertiger Produkte und Dienstleistungen zur Verbesserung der präzisen Krebsdiagnostik zu demonstrieren. Auf dem Kongress wird das Unternehmen seine breite Palette an Lösungen vorstellen, die den Pathologen helfen sollen, einen diagnostischen Vorteil im Kampf gegen Krebs zu erlangen.

„Epredia ist der neue Name für unser Unternehmen, das seit 1937 innovative Diagnostika für Pathologen anbietet", sagte Jim Post, Präsident von Epredia. „Seit vielen Jahren vertrauen Pathologen auf unsere Marken wie Erie, Menzel, Microm, Shandon und Richard Allan, um im Kampf gegen den Krebs etwas zu bewegen. Wir sind stolz auf dieses Erbe und freuen uns auf das nächste Kapitel unserer Zukunft als Teil der PHC-Gruppe. Die Produkte und Lösungen von Epredia bilden die Grundlage dafür, dass Pathologen diagnostische Spitzenleistungen erzielen können. Der Einsatz unserer präzisen Diagnosetools ermöglicht es dem medizinischen Fachpersonal, Vertrauen in seine Diagnosen zu haben, was zu zielgerichteteren Behandlungen und letztlich zu mehr geretteten Leben führen kann."

Der ECP ist die jährliche Veranstaltung der in der europäischen Pathologie führenden Society of Pathology und die wichtigste europäische Veranstaltung für Pathologen auf der ganzen Welt. Sie konzentriert sich darauf, die neuesten Fortschritte in allen Aspekten der diagnostischen und molekularen Pathologie vorzustellen, die für die beste Patientenversorgung unerlässlich sind.

Jim fügte hinzu: "Die Pathologie-Gemeinschaft ist entscheidend für unser Geschäft und die Verwirklichung unserer Mission, die Lebensqualität der Menschen durch die Weiterentwicklung der Krebsdiagnostik zu verbessern. Die Verbesserung der präzisen Krebsdiagnostik zur Unterstützung besserer Patientenergebnisse steht im Mittelpunkt unseres Handelns. Wir freuen uns, in diesem Jahr auf dem Europäischen Pathologenkongress dabei zu sein, um uns erstmals als eigenständiges Unternehmen vorzustellen. Der Kongress bietet uns hierfür eine großartige Gelegenheit. Außerdem ermöglicht uns der Kongress, der Pathologie-Community zu zeigen, dass wir weiterhin das gleiche umfassende Produktportfolio im Bereich der anatomischen Pathologie anbieten und Ambitionen hegen, es weiterzuentwickeln".

Epredia wird am Stand R23 im Ausstellungsbereich vertreten sein, wo verschiedene Produkte wie der Revos Tissue Prozessor, das Slide Basket Transfer System für den Gemini AS Slide Stainer, der ClearVue Coverlipper, der SlideMate AS Slide Printer und der neue Fa-Tech Kassettendrucker ausgestellt werden.

Foto - https://mma.prnewswire.com/media/971425/Epredia.jpg
Logo - https://mma.prnewswire.com/media/971426/Epredia_Logo.jpg

 

Epredia logo

 

 

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroHandelEURFrankreich


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel