DAX+0,33 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,16 % Öl (Brent)+1,70 %

HYCET, Automobilzulieferer und Tochter von Great Wall Motor, präsentiert auf IAA 2019 „I-era"-Antrieb der nächsten Generation

Nachrichtenquelle: PR Newswire (dt.)
07.09.2019, 07:53  |  467   |   |   

FRANKFURT, Deutschland, 7. September 2019 /PRNewswire/ -- HYCET Technology Co., Ltd. („HYCET"), ein Automobilzulieferer und eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der Great Wall Motor („GWM"), wird an der Internationalen Automobil-Ausstellung teilnehmen, die vom 12.-22. September 2019 in Frankfurt (Deutschland) stattfindet. HYCET wird dort seine Produkte auf Basis der „I-era"-Antriebstechnologie der nächsten Generation präsentieren, darunter den Motor 4N20, das 9-Gang-Doppelkupplungsgetriebe 9DCT und sein komplett neues elektrisches Antriebssystem und elektrisches Servolenksystem mit Doppelritzel (DP-EPS).

HYCET’s “I-era” 4N20 engine and nine dual-clutch transmission (9DCT) at Frankfurt Motor Show 2019

HYCET wurde am 13. Juni 2018 gegründet und ist Hauptzulieferer für GWM-Fahrzeuge. Das Unternehmen entwickelt Fahrzeugteile, die dynamische Performance mit umweltfreundlichen und energiesparenden Merkmalen vereinen. Zu den Systemlösungen, die HYCET an chinesische Automobilhersteller liefert, gehören Motoren, Getriebe, Elektroantriebe und elektrische Servolenksysteme. Sie werden in GWMs bestehenden Modellserien HAVAL und WEY und in den kommenden Pickups sowie in den Fahrzeugen verbaut, die der Autobauer in Schlüsselmärkte entlang der neuen Seidenstraße exportiert. GWM hat die Markteinführung seiner WEY-Marke in Deutschland und Nordamerika für 2021 geplant. Diese Fahrzeuge sind ebenfalls mit Kernkomponenten von HYCET ausgestattet.

„Wir bei HYCET sind der Meinung, dass Automobilzulieferer und Automobilhersteller Hand in Hand arbeiten sollten, um Fortschritt und Innovation in der Autobranche zu stimulieren, von unseren internationalen Mitbewerbern zu lernen und unsere Kunden in China und im Ausland bestmöglich zu bedienen. Durch diese kollektive Denkweise, bei der Austausch, kreatives Denken und gemeinsamer Erfolg im Mittelpunkt stehen, haben wir unsere bahnbrechende ‚I-era'-Antriebstechnologie entwickelt", sagte Haifeng Tang, Chairman der HYCET Technology Co., Ltd. „Die Internationale Automobil-Ausstellung bietet uns eine Weltbühne, um den Geist der Innovation und die enormen Errungenschaften der chinesischen Autozuliefererbranche mit der Welt zu teilen."

Mit dem 4N20 hat HYCET einen sparsamen, schadstoffarmen und kraftvollen 2,0-Liter-Turbomotor entwickelt. Der umweltfreundliche Motor ist chinaweit der erste, der für besseres Kraftstoffverhalten den Miller-Kreisprozess nutzt. Der Motor im Einstiegssegment erreicht einen maximalen thermischen Wirkungsgrad von 41 %, während die Oberklasse-Ausführung einen klassenbesten Wert von 50 % erreicht.  

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DeutschlandChinaTwitterÖsterreichSUV


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel