Leoni: Wieder obenauf?

Gastautor: Holger Steffen
11.09.2019, 08:10  |  4163   |   |   

Der Automobilzulieferer Leoni hat in den vergangenen Wochen eine beeindruckende Erholung am Aktienmarkt umsetzen können. Immerhin legte das Papier seit seinem Tief Mitte August rund 55 % zu. Wobei auf dem Weg nach oben auch wieder freundlichere Analystenkommentare hilfreich waren. Die Frage ist allerdings, ob der Aktie nun charttechnisch die Puste ausgeht.

Denn sie ist inzwischen an ihren seit Anfang März bestehenden Abwärtstrend angekommen. Ein Durchbruch nach oben dürfte hier allerdings vor allem von fundamentaler Seite her positivere Nachrichten erfordern. Doch die sind noch Mangelware. Zumal auch von anderen Autozulieferern, wie beispielsweise Continental, weiterhin sehr vorsichtige Töne zu hören sind.

Bis zur nächsten Ergebnisvorlage Mitte November ist also noch viel Zeit und es würde der Nachhaltigkeit der Erholung sicherlich gut tun, wenn hier nach dem deutlichen Anstieg der letzten Wochen zumindest eine kurzfristige Konsolidierung auf dem erreichten Niveau umgesetzt werden kann. In der Perspektive sollte Leoni mit seinem derzeit durchgeführten Sparprogramm sowie einer möglichen operativen Stabilisierung aber weiterhin ein Turnaround-Kandidat bleiben.

Leoni Aktie jetzt ab 0€ handeln - auf Smartbroker.de

Diesen Artikel teilen


Anzeige


Broker-Tipp*

Über Smartbroker, ein Partnerunternehmen der wallstreet:online AG, können Anleger ab null Euro pro Order Wertpapiere handeln: Aktien, Anleihen, 18.000 Fonds ohne Ausgabeaufschlag, ETFs, Zertifikate und Optionsscheine. Beim Smartbroker fallen keine Depotgebühren an. Der Anmeldeprozess für ein Smartbroker-Depot dauert nur fünf Minuten.

* Wir möchten unsere Leser ehrlich informieren und aufklären sowie zu mehr finanzieller Freiheit beitragen: Wenn Sie über unseren Smartbroker handeln oder auf einen Werbe-Link klicken, wird uns das vergütet.


Anzeige


Diskussion: Leoni - Wachstumsaktie 2005 im M-Dax
Wertpapier



0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer