DAX+0,33 % EUR/USD+0,09 % Gold+0,13 % Öl (Brent)+1,70 %

DGAP-Adhoc Philion SE plant Übernahme von Onliner Handyflash.de

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
11.09.2019, 10:00  |  342   |   |   




DGAP-Ad-hoc: Philion SE / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung/Firmenübernahme


Philion SE plant Übernahme von Onliner Handyflash.de


11.09.2019 / 10:00 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Philion SE plant Übernahme von Onliner Handyflash.de



- Übernahme von Handyflash.de und 30 Filialen gegen 30%-Beteiligung an DEINHANDY



- Ertragsprognose für 2019 bestätigt: Positives Jahresergebnis erwartet





Berlin, 11. September 2019. Die Philion SE (ISIN: DE000A1X3WF3) hat das Ziel, den Wandel im deutschen Telekommunikationsmarkt zu nutzen und einen der drei führenden netzunabhängigen Mobilfunkdienstleister aufzubauen. Dabei setzt die Gruppe auf eine Omni-Channel Strategie. Um diese konsequent umzusetzen und weitere Kostenvorteile im Einkauf zu nutzen, soll eine Intensivierung der Partnerschaft mit dem Schweizer mobilezone Konzern erfolgen.



Die Vereinbarung sieht unter anderem vor, dass die Partner im Einkauf und im Relationship-Management gegenüber den Netzbetreibern intensiv zusammenarbeiten. Dadurch wird Philion von der Größe der mobilezone partizipieren können. Außerdem wurde ein Asset-Tausch vereinbart: Philion wird von mobilezone die OBS GmbH mit der Online-Plattform Handyflash.de und 30 stationären Filialen vollständig übernehmen. Handyflash.de ist der drittgrößte Online-Dienstleister im deutschen Mobilfunkmarkt, hat Verträge mit allen Netzbetreibern und schon heute eine vollständige Plattform für die Umsetzung eines umfassenden Omni-Channel Ansatzes. Dafür wird Philion den Ende 2018 erworbenen 30%igen Anteil an der Mister Mobile GmbH mit der Marke DEINHANDY wieder an mobilezone abgeben. Zu der Philion-Gruppe sollen damit zukünftig die Filialisten Fexcom, OBS und Helferline sowie die Online-Plattform Handyflash gehören.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3
Wertpapier
Philion
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseKanadaWertpapiereAmerikaBerlin


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
13.09.19