wallstreet:online
41,90EUR | -0,10 EUR | -0,24 %
DAX-0,03 % EUR/USD-0,06 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+0,48 %

Neues HG2-Modell von dynaCERT in Schulbusversuchen mit A+ bewertet

Nachrichtenquelle: IRW Press
11.09.2019, 11:06  |  607   |   |   

Toronto (Ontario), 11. September 2019. dynaCERT Inc. (TSX Ventures: DYA, OTCQB: DYFSF, FRA: DMJ) freut sich, über die bemerkenswerten Ergebnisse der Feldversuche mit der neuen HG2 mit der HydraGEN-Technologie des Unternehmens zu berichten, die durch das eigene HydraLytica-Telematikgerät verifiziert wurde.

 

Das kleinere HG2-On-Demand-Wasserstofflieferungssystem ergänzt die etablierten HG1-Modelle des Unternehmens. Während sich die HG1-Modelle für größere Dieselmotoren mit acht bis 16 Litern eignen, erschließt das neueste HG2-Modell den Markt von dynaCERT für kleinere Dieselverstellmotoren und in Zukunft möglicherweise auch für Benzinmotoren.

 

Schulbusversuche in Ontario (Kanada)

 

Im Juli 2019 wurden die HG2-Einheiten in zwei Schulbussen der Marke Taylor installiert, einem von 2005 und einem von 2015, die jeweils von einem 6,7-Liter-Dieselmotor angetrieben werden, wobei jeder Motor von einem anderen Hersteller stammt.  Die Busse wurden auf Schulbuslinien im Süden von Ontario eingesetzt und haben während des zweimonatigen Zeitraums des Machbarkeitsnachweises über 2.000 Kilometer zurückgelegt (Anhalten und Weiterfahren auf typischen Schulbuslinien). Die Daten des HydraLytica-Telematikgeräts haben gezeigt, dass die Busse eine Reduzierung des Kraftstoffverbrauchs um durchschnittlich 13,8 bzw. 15,5 Prozent erzielen konnten. Vor allem die NOx-Werte konnten um 48 bzw. 52 Prozent reduziert werden. Der NOx-Wert wurde mit einem tragbaren Emissionsmesssystem (das „PEMS“) ermittelt. Das PEMS misst die Abgase am Ende des Auspuffrohrs, wo die unmittelbare Luftumgebung am Boden am meisten betroffen ist – in der Nähe jenes Bereichs, an dem Schulkinder NOx, einem gefährlichen, tödlichen Gas aus Dieselmotoren, ausgesetzt sein könnten.

 

Etwa 18.000 Schulbusse legen in Ontario an jedem Schultag zwei Millionen Kilometer zurück.

 

Laut einem Bericht der National Association for Pupil Transportation aus dem Jahr 2014 betreiben Schulbusunternehmen die größte Massenverkehrsflotte in den USA. Täglich sind in den USA 480.000 gelbe Schulbusse unterwegs. Dies ist im Vergleich zu den insgesamt 140.000 Transitfahrzeugen – 96.000 Busse, 35.000 Reisebusse, 7.400 Flugzeuge von kommerziellen Fluggesellschaften und 1.200 Personenwagen der Eisenbahn – ein äußerst bedeutsamer Markt für dynaCERT.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 5

Diskussion: DYA - dynaCERT inc. | Carbon Emission Reduction Technology
Wertpapier
dynaCERT
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BörseWasserstoffUSAEuropaDiesel


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel