DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

DGAP-News PAION KÜNDIGT TEILNAHME AN DREI ANSTEHENDEN KONFERENZEN AN

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
11.09.2019, 14:00  |  304   |   |   






DGAP-News: PAION AG


/ Schlagwort(e): Konferenz






PAION KÜNDIGT TEILNAHME AN DREI ANSTEHENDEN KONFERENZEN AN


11.09.2019 / 14:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



 



PAION KÜNDIGT TEILNAHME AN DREI ANSTEHENDEN KONFERENZEN AN



Aachen, 11. September 2019 - Das Specialty-Pharma-Unternehmen PAION AG (ISIN DE000A0B65S3; Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard: PA8) gibt heute seine Teilnahme an drei anstehenden Konferenzen bekannt. Vertreter von PAION werden während dieser Veranstaltungen für Einzelgespräche zur Verfügung stehen.




Baader Investment Conference

27. September 2019

Sofitel Munich Bayerpost

München, Deutschland
http://www.baaderinvestmentconference.de



Jefferies 2019 London Healthcare Conference

20. - 21. November 2019

Waldorf Hilton

London, Vereinigtes Königreich
http://www.jefferies.com/IdeasAndPerspectives/Conferences/325/112019



Deutsches Eigenkapitalforum

25. - 26. November 2019

Sheraton Frankfurt Airport Hotel & Conference Center

Frankfurt a.M., Deutschland
https://www.eigenkapitalforum.com



###



Über PAION

Die PAION AG ist ein börsennotiertes Specialty-Pharma-Unternehmen, das innovative Wirkstoffe zur Anwendung bei ambulanter und im Krankenhaus durchgeführter Sedierung, Anästhesie sowie in der Intensivmedizin mit dem Ziel einer späteren Vermarktung entwickelt. PAIONs Leitsubstanz ist Remimazolam, ein intravenös verabreichtes, ultrakurz wirkendes und gut steuerbares Benzodiazepin-Sedativum und -Anästhetikum, für das PAION die klinische Entwicklung für Kurzsedierungen in den USA abgeschlossen und der dortige Lizenznehmer Cosmo Pharmaceuticals den Marktzulassungsantrag im April 2019 eingereicht hat. In Japan hat der Lizenznehmer Mundipharma den Zulassungsantrag für Remimazolam in der Allgemeinanästhesie im Dezember 2018 eingereicht. In China hat der Lizenznehmer Yichang Humanwell den Zulassungsantrag für Remimazolam in der Kurzsedierung im November 2018 eingereicht.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroDeutschlandUSAEuropaUnsicherheit


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel