DAX-0,49 % EUR/USD+0,11 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+12,93 %

Euro-6-Dieselmotoren betroffen Breaking News: VW-Dieselskandal weitet sich offenbar aus

12.09.2019, 06:37  |  20841   |   

Der VW-Dieselskandal weitet sich offenbar aus. Auch neuere Euro-6-Dieselmotoren von VW sind anscheinend mit einer illegalen Abschalteinrichtung ausgestattet worden. Dies berichtet der SWR und beruft sich auf vertrauliche VW-Dokumente.

Aus den vertraulichen Dokumenten geht hervor, dass auch neuere Euro-6-Dieselmotoren von VW mit einer illegalen Software versehen wurden, die erkennt ob sich das Fahrzeug auf einem Prüfstand befindet. Nur wenn die Software eine Prüfstand-Situation erkennt, fahre sie die Abgasnachbehandlung ausreichend hoch. Betroffen sei die VW-Motorreihe EA 288, der Nachfolger des VW-Dieselskandal-Motors EA 189, so der SWR.

Der VW-Konzern dementierte, dass bei neueren Dieselmotoren eine illegale Abschalteinrichtung eingebaut wurde. Zu den Dokumenten wollte sich VW nicht äußeren, da es sich um firmeninterne und vertrauliche Unterlagen handele. Gegenüber dem SWR erklärte VW: „Fahrzeuge mit dem Dieselmotor EA288, nach dem heute gültigen Abgasstandard EU6 in EU 28, enthalten keine Zykluserkennung.“

In den VW-Dokumenten heißt es jedoch: „Nutzung und Erkennung des […] NEFZ, um die Umschaltung der Rohemissionsbedatung streckengesteuert auszulösen.“Die Abkürzung NEFZ (Neuer europäischer Fahrzyklus) steht für das neue Abgas-Testverfahren der EU, welches auf einem Rollenstand durchgeführt wird.

Nach der Sichtung der VW-Dokumente ist sich Abgasexperte Axel Friedrich sicher, dass auch die VW-Motorreihe EA 288 mit einer illegalen Abschalteinrichtung versehen wurden. Friedrich hatte bereits ersten Dieselskandal aufdeckte und trat als Experte im Diesel-Untersuchungsausschuss des Bundestages auf.

Gegenüber dem SWR erklärte Friedrich: „Das Fahrzeug erkennt, ob es auf einem Prüfstand steht - nur dann wird ausreichend AdBlue eingespritzt. Dagegen wird im normalen Fahrbetrieb auf der Straße viel weniger AdBlue verwendet.“

Autor: Ferdinand Hammer

Diesen Artikel teilen
Wertpapier
Volkswagen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroVWDiesel


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel