wallstreet:online
43,05EUR | +0,75 EUR | +1,77 %
DAX-0,12 % EUR/USD-0,01 % Gold+0,10 % Öl (Brent)+1,38 %

Deutsche Lichtmiete: „Wir erwarten ein starkes Geschäftsjahr 2020”

Nachrichtenquelle: 4investors
16.09.2019, 09:47  |  5678   |   |   

Viel wird in der Industrie über zu hohe Stromkosten geklagt. Doch es gibt Mittel und Wege, diese zu reduzieren. „Nicht selten werden durch den Einsatz unserer LED-Industrieleuchten Einspareffekte von bis zu 70 Prozent gegenüber der herkömmlichen Beleuchtungsanlage erreicht”, sagt Roman Teufl, Geschäftsführer der Deutsche Lichtmiete. Das Unternehmen platziert seit Mitte August eine Anleihe im Volumen von bis zu 50 Millionen Euro, die jährlich mit 5,25 Prozent verzinst wird und bis 2025 läuft. Im Interview mit unserer Redaktion stellt sich Teufl den Fragen zur Anleihe, zum operativen Geschäft und zu den Investitionsplänen des Unternehmens, an dem auch der japanische LED-Weltmarktführer Nichia Corporation beteiligt ist und das in einem Boom-Sektor des LED-Markts aktiv ist.

Die Deutsche Lichtmiete hat zwar bereits zwei Anleihen emittiert, nun soll die dritte folgen, doch viele Anleger dürften das Unternehmen bisher nicht wahrgenommen haben. Können Sie uns die Deutsche Lichtmiete kurz erklären?

Teufl: Als erstes Unternehmen seiner Art hat sich die Deutsche Lichtmiete auf die Produktion und Vermietung von energieeffizienter LED-Beleuchtungstechnik in Industriequalität spezialisiert. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, energieeffiziente LED-Projekte „Made in Germany“ anzubieten, umzusetzen und vor allem finanzierbar zu machen. Bis zum heutigen Tag konnten wir bereits in über 400 verschiedenen Projekten unsere Leistungsfähigkeit bei deutschen Industriekunden unter Beweis stellen.

Die Vermietung bzw. das Leasing von Fahrzeugen, Maschinen etc. dürfte vielen geläufig sein. Wie aber laufen solche Projekte im Bereich der Beleuchtungssysteme für Hallen und Läden ab und wie speziell fallen die Anlagen für den einzelnen Kunden aus?

Teufl: Jedes Projekt ist anders und jeder Kunde hat seine eigenen Ansprüche, individuellen Vorstellungen und Wünsche. Unsere LED-Industrieleuchten bieten für so gut wie jeden Bedarf und Anspruch die richtige Beleuchtungslösung. Nach einer gründlichen Analyse und Bestandsaufnahme der Ist-Situation beim Kunden planen wir nach den gesetzlichen Vorgaben die neue LED-Beleuchtungsanlage mit unseren hauseigenen Licht- und Elektroplanern. Nicht selten werden durch den Einsatz unserer LED-Industrieleuchten Einspareffekte von bis zu 70 Prozent gegenüber der herkömmlichen Beleuchtungsanlage erreicht. Das bedeutet, dass der Kunde 70 Prozent seiner Beleuchtungsenergiekosten aber auch 70 Prozent der damit verbundenen CO2-Emissionen reduzieren kann. Entscheidet sich der Kunde für eine Umrüstung seiner Beleuchtungsanlage erfolgt die Installation durch unsere angebundenen Elektropartner oder unser eigenes Montageteam. Wir bieten während der gesamten Mietdauer eine umfassende Produkt- und Wartungsgarantie ohne versteckte Kosten.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 5
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroAnlegerEnergieEnerStrom


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel