Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+1,27 % EUR/USD-0,02 % Gold+0,17 % Öl (Brent)-0,60 %

American Pacific Mining gibt bekannt dass Bohrungen beim Tuscarora Gold Projekt in Nevada begonnen haben

Nachrichtenquelle: IRW Press
16.09.2019, 10:05  |  339   |   |   

Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

 

Vancouver, BC – 16. September 2019 American Pacific Mining Corp. (CSE: USGD; WKN: A2JE63; ISIN: CA0287911014) („American Pacific oder „APM“, freut sich bekannt zu geben, dass die Bohrungen beim Tuscarora Gold Projekt in Elko, Nevada, begonnen haben. Der Betreiber des Projekts, die OceanaGold Corporation, hat das Unternehmen National EWP aus Elko, Nevada, damit beauftragt, eine sogenannnte Reverse Circulation („RC“) Bohrung von einer Gesamtlänge von ungefährt 4000 Metern auf dem Grundstück durchzuführen, verteilt über insgesamt bis zu 10 Bohrlöchern.

 

„Die anstehenden Bohrungen werden sich in erster Linie auf ein Follow-Up bei den priorisierten Zielgebieten konzentrieren, die während des letzten CSAMT, und dem Gravity und geologischem Kartierungsvorgang durch OceanaGold definiert wurden“, so Eric Saderholm, der President und Director von APM. „Die Bohrungen werden Ziele östlich und westlich der South Navajo Ader untersuchen, wo bereits eine Vielzahl von historischen Bohrlöchern vorliegen. Die Navajo-Ader fällt Richtung Westen ab und die neu interpretierten geophysischen Daten weisen auf eine mögliche parallele und nach Osten abfallende Struktur hin, die bisher noch nicht entdeckt und auch noch nicht untersucht wurde.

 

Die untere Grafik zeigt eine Auswahl von Überschneidungen, die während der vorherigen Bohrkampagne im Bereich der South Navajo Ader definiert wurden.

 

 

Längliche Struktur der South Navajo Ader, Tuscarora Gold Projekt, Elko, Nevada

 

Bisherige Bohrresultate finden Sie unter diesem Link: www.americanpacific.ca/projects/tuscarora. Die Bohrungen haben einige Intervalle mit hochgradigen Goldmineralisierungen innerhalb eines schwefelarmen epithermischen Systems aufgedeckt.

 

Der Tuscarora-Distrikt liegt unterhalb des Mount Blitzen am Osthang der nördlichen Tuscarora-Range. Die Liegenschaft hat ein relativ geringes Silber-zu-Gold-Verhältnis und enthält im Grunde genommen keine weiteren Basismetalle. Tuscarora befindet sich im goldreichen, südlichen Bereich des Distrikts und offenbart einige quartzhaltigen Adern und sogenanntes Stockwork, welche mit der im südöstlichen Bereich des Mount Blitzen-Gebiets und seiner dazitisch-intrusiven Struktur in Verbindung gebracht wird. Dieser Bereich unterlag in der Vergangenheit vulkanischen Hitzephasen und weist eine weitreichende Silizifizierung und Adularisierung im Bereich der quartzhaltigen und „stockwork“ Adern vor, sowie eine „Vug-Füllung“ im Bereich des Tuffgesteins und des feinkörnigen epliklastischen Gesteins. Der an Silber reiche Bereich des Distrikts befindet sich unmittelbar nördlich des Projektes.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 4

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Diskussion: Hotstock - Goldmultibagger in Nevada
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
GoldUSAExplorationGoldförderungGoldvorkommen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
15.10.19
14.01.19