Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,14 % EUR/USD-0,14 % Gold+0,01 % Öl (Brent)0,00 %

Original-Research Agrios Global Holdings Ltd. (von GBC AG): Kaufen

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
16.09.2019, 10:31  |  264   |   |   

^

Original-Research: Agrios Global Holdings Ltd. - von GBC AG

Einstufung von GBC AG zu Agrios Global Holdings Ltd.

Unternehmen: Agrios Global Holdings Ltd.
ISIN: CA00856K1003

Anlass der Studie: Research Note
Empfehlung: Kaufen
Kursziel: 1,38 CAD
Kursziel auf Sicht von: 31.03.2021
Letzte Ratingänderung: -
Analyst: Matthias Greiffenberger, Julien Desrosiers

Die Umsätze steigen - die Ergebnisse des 1. Quartals zeigen eine vielversprechende Entwicklung

Das Unternehmen investiert weiterhin in seine Produktionsstätte in Shelton, die kurz vor dem vollständigen Ausbau steht. Darüber hinaus hat die wachstumsorientierte Ausrichtung des Unternehmens im letzten Quartal zu einer erheblichen Steigerung der Ausgaben geführt. Wir gehen davon aus, dass diese Investitionen in naher Zukunft zu neuen Erträgen führen werden.
Agrios Holdings hat einen starken Umsatz erzielt, der innerhalb unserer Prognosen lag. Der Umsatz aus Mieteinnahmen und geistigem Eigentum des Unternehmens erreichte 0,652 Mio. USD und der Umsatz aus Produkten und Dienstleistungen lag bei
0,354 Mio. USD. Auch wenn die Gesamtsumme der Umsatzerlöse im zweiten Quartal 2019 niedriger war als im ersten Quartal dieses Jahres, gehen wir davon aus, dass sie mit den Umsatzerlösen aus Q3 und Q4 2018 im Einklang stehen.

Die Forderungen des Unternehmens sind von 4,249 Mio. USD in Q1 auf 5,003 Mio. USD in Q2 2019 gestiegen. Der Anstieg der Forderungen ist der Hauptgrund für niedrigere Umsätze im zweiten Quartal 2019, da ungefähr 0,800 Mio. USD eines Kunden noch ausstehen. Wie bereits in unserem ersten Bericht erläutert prognostizieren wir, dass wir, sobald sich der hohe Betrag an Forderungen reduziert hat, eine größere Stabilität in der Umsatzstruktur des Unternehmens sehen werden und den Umsatz von Quartal zu Quartal genauer vergleichen können.

Wie bereits erwähnt gehen wir davon aus, dass der Kunde von Agrios von den positiven Marktentwicklungen in der Branche profitieren wird, um den Verkaufspreis seiner Produkte bei minimalen Mehrkosten zu erhöhen. Dies sollte zu höheren Nettogewinnen führen, die teilweise zur Begleichung von Rechnungen bei Agrios verwendet werden könnten.

Die Gesamtaufwendungen des Unternehmens sind in diesem Quartal entsprechend unseren Erwartungen gestiegen. Da das Unternehmen Bruttogewinnmargen von 25 % erzielte, konnte es die Nettoverluste auf 0,727 Mio. USD für das zweite Quartal begrenzen, was einen kleinen Anstieg im Vergleich zu 0,654 Mio. USD im zweiten Quartal 2018 darstellt. Die neuen Personaleinstellungskosten, erhöhte Werbebudgets, Gehälter und Beratungshonorare sind der Hauptgrund für diesen Anstieg der Aufwendungen. Es gilt zu beachten, dass die leistungsbedingten Aktienvergütungen gesunken sind.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USDCADPrognosenFordMiete


0 Kommentare
Rating: Kaufen
Analyst: GBC
Kursziel: 1,38 Euro

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
01.10.19