Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,11 % EUR/USD-0,16 % Gold-0,01 % Öl (Brent)+1,71 %

DAX – Downgap und Ölpreisexplosion

Anzeige
Nachrichtenquelle: onemarkets Blog
16.09.2019, 11:29  |  300   |   

Der Drohnenangriff auf die größte Ölverarbeitungsanlage der Welt in Saudi Arabien am Samstag lässt die Ölpreise explodieren und sorgt am Markt für Unruhe. Wenn auch bislang nur in kleinem Ausmaß, ist auch der DAX® vom Risk-off-Modus der Institutionellen betroffen und eröffnet die Handelswoche mit einem Downgap. Die Big Boys nehmen also erst einmal Gewinne mit und reduzieren das Risiko. Zuletzt hatte der DAX® auch erheblich an Wert gewonnen.
Kurzfristig kommt der eingeschlagene Konsolidierungsmodus also nicht überraschend, ist vielmehr als gesund zu bezeichnen angesichts der jüngsten Fahnenstangenrally. Konsolidierungsziele lassen sich kurzfristig bei 12.318, 12.280 (Gapclose) und 12.245 Punkten nennen. Innerhalb des Aufwärtstrendkanals im Stundenchart wären auf Sicht mehrerer Tage auch Kurse im unteren 12.000-Punkte-Bereich erreichbar. Hierfür muss man aber erst einmal abwarten, was die Käufer zulassen.

Auf der Oberseite hat sich ein kleines Doppeltop bei 12.494 Punkten ausgebildet. Erst wenn der DAX® dieses aufbrechen kann, wäre der Weg auf 12.600 Punkte frei. Darüber bietet das Jahreshoch bei 12.656 Punkten Widerstand.

DAX® in Punkten im Stundenchart: 1 Kerze = 1 Stunde (log. Kerzenchartdarstellung)

  
 Betrachtungszeitraum: 21.08.2019 – 16.09.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

DAX® in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.09.2014 – 16.09.2019. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: Guidants.com

Mit dem neuen HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Turbo Bull auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HX9F4D  23,96 10.000 5,17 30.09.2019
DAX® Index HX9F5F  14,95 10.900 8,30 30.09.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 16.09.2019; 10:42 Uhr

Turbo Bear auf DAX® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis/Knock Out in Pkt. Hebel letzter Bewertungstag
DAX® Index HZ0NP6 27,28 15.100 4,55 30.09.2019
DAX® Index HX9F7Y 7,57 13.125 16,39 30.09.2019
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; 16.09.2019; 10:44  Uhr

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag DAX – Downgap und Ölpreisexplosion erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).

Autor: Bastian Galuschka

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
ÖlpreisÖlDAXBewertungstagHVB


Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel