wallstreet:online
42,25EUR | +0,25 EUR | +0,60 %
DAX+0,72 % EUR/USD-0,05 % Gold+0,10 % Öl (Brent)-0,92 %

GSMA gibt die ersten Referenten der Mobile 360 - Eurasia 2019 bekannt

Nachrichtenquelle: Business Wire (dt.)
16.09.2019, 15:34  |  234   |   |   

Die GSMA gab heute die ersten Referenten für die Konferenz Mobile 360 - Eurasia 2019 am 8. und 9. Oktober 2019 im Lotte Hotel (Moskau) bekannt. Die bereits zum zweiten Mal stattfindende Veranstaltung lädt hochrangige Führungspersönlichkeiten von Mobilfunkbetreibern, Regierungen und Regulierungsbehörden zur Erörterung des Einflusses der Mobilfunktechnologie auf die digitale Wirtschaft in der Region ein. Die diesjährige Veranstaltung mit dem Thema „Nutzung von 5G und neuen Technologien zur Beschleunigung der digitalen Wirtschaft“ untersucht den bevorstehenden Start des kommerziellen 5G-Netzes in der Region. Die erste kommerzielle 5G-Einführungsphase wird für 2020 erwartet, wobei es bis 2025 voraussichtlich insgesamt 48 Millionen 5G-Anschlüsse in Russland geben wird.

„Wir freuen uns sehr, unsere zweite Mobile 360 in Russland zu veranstalten und haben ein unglaublich starkes Aufgebot an Hauptrednern aus der ganzen Welt eingeladen, um über die Schlüsselrolle der 5G-Netze in der digitalen Wirtschaft zu sprechen“, sagte Mats Granryd, Director General, GSMA. „Ein Hauptschwerpunkt wird auf 5G liegen, wobei die Delegierten einzigartige Einblicke von Branchenexperten erhalten und die Möglichkeit zu Diskussionen und Debatten darüber haben, wie die Branche die Herausforderungen meistern und Chancen des 5G-Zeitalters nutzen kann.“

Auf der Mobile 360 - Eurasia werden CEOs und Spitzenkräfte aus führenden Unternehmen der Mobilfunkbranche und des gesamten digitalen Ökosystems die wichtigsten Tendenzen und Fragen im mobilen Bereich thematisieren. Folgende Referenten haben ihre Teilnahme an der Mobile 360 - Eurasia bereits zugesagt:

  • Dmitry Markov, Director for Information Infrastructure, ANO „The Digital Economy“, Russland
  • Vladislav Onischenko, Vorsitzender, Analysezentrum der Regierung der Russischen Föderation
  • Vasyl Latsanych, CEO, Beeline
  • Ekaterina Safonova, Director of Partnerships and Training, Technical Advisor, Cybertonica, außerordentliche Gastprofessorin, Staatliche Technische Universität Kasan
  • Alexander Gorbatko, stellvertretender Leiter der Abteilung für Informationstechnologien Moskau
  • Jana Krimpe, Partner, Digital Trade Hub Aserbaidschan
  • Seizo Onoe, President, DoCoMo Technology, und Chief Technology Architect, NTT DoCoMo
  • Kaan Terzioglu, Mitglied des Board of Directors, Digicel Group
  • Javier Garcia Gomez, CTO, Europa und Lateinamerika, Ericsson
  • Anton Ustimenko, Partner, Technology, Media and Telecommunications Sector Leader, CESA, Ernst & Young
  • Alexander Shulgin, Gründer und CEO, Gruppa Kompaniy Familia
  • Alex Sinclair, Chief Technology Officer, GSMA
  • Mats Granryd, Director General, GSMA
  • Afke Schaart, Regional Lead and Vice President Europe, Russia and the Commonwealth of Independent States (CIS), GSMA
  • Hu Houkun (Ken Hu), Deputy Chairman, Huawei
  • Nurlan Meirmanov, VP Innovation, Kazakhtelecom
  • Gevork Vermishyan, CEO, MegaFon
  • Alexey Kornya, President und CEO, MTS
  • Arkady Sandler, Director of AI Center, MTS
  • Eran Fine, CEO, Nanolock Security
  • Erhun Baş, Secretary General, m-TOD
  • Richard Van Wageningen, CEO, Orange Business Services, Russland und GUS-Staaten
  • Pavel Tulubyev, Vorstandsmitglied, Kundenvorstand, Pochta Bank
  • Luigi Ardito, Senior Director, Government Affairs EMEA, Qualcomm
  • Wassim Chourbaji, SVP Government Affairs EMEA, Qualcomm
  • Aayush Bhatnagar, SVP, Reliance Jio
  • Victor Dostov, Präsident, Russischer Verband für elektronisches Geld und Überweisungen
  • Sergey Emdin, CEO, Tele2
  • Otto Williams, VP, Head of Strategic Partnerships, Fintech & Ventures CEMEA, Visa
  • Dmitry Karmishin, Deputy Chief Commercial Offer, Yandex.Money
  • David An, CTO, ZTE Group Asia

Agenda der Mobile 360 - Eurasia

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Euro5GHuaweiRusslandMoskau


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
11.10.19