DAX+0,56 % EUR/USD+0,04 % Gold+0,04 % Öl (Brent)+2,36 %

„Aufgrund unseres starken Wachstums benötigen wir Projektkapital“ – Interview mit Roman Teufl, Deutsche Lichtmiete AG

Nachrichtenquelle: Anleihen Finder
17.09.2019, 09:50  |  576   |   |   


Die Deutsche Lichtmiete AG ist erneut am Kapitalmarkt aktiv und hat die EnergieEffizienzAnleihe 2025 (ISIN: DE000A2TSCP0) begeben. Die sechsjährige Anleihe hat ein Volumen von bis zu 50 Mio. Euro und ist mit einem Zinskupon von 5,25% p.a. ausgestattet. Wir haben mit Roman Teufl, Geschäftsführer Vertriebsgesellschaft für ethisch-ökologische Kapitalanlagen mbH, über die neue Anleihe gesprochen.

Anleihen Finder: Hallo Herr Teufl, die Deutsche Lichtmiete AG hat nach den EnergieEffizienzAnleihen 2022 und 2023 erneut eine Anleihe begeben. Dieses Mal sogar mit einem Volumen von bis zu 50 Mio. Euro. Wofür sollen die Mittel gezielt eingesetzt werden?

Roman Teufl

Roman Teufl: Unsere erste Anleihe galt ausschließlich dem Zweck, den Bau des neuen Produktions- und des neuen Verwaltungsgebäudes zu finanzieren. Die zweite Anleihe „EnergieEffzienzAnleihe 2023“ diente hingegen der Finanzierung unserer Projekte.

Der Emissionserlös der aktuellen Anleihe wird ausschließlich für die Finanzierung von LED-Industrieleuchten für unsere Projekte verwendet. Wir erwarten ein starkes Geschäftsjahr 2020, für dessen Projektfinanzierung die aktuelle Anleihe aufgelegt wurde. Die Nachfrage nach unserem Geschäftsmodell „Lichtmiete“ zieht deutlich an. Aufgrund unseres starken Wachstums benötigen wir voraussichtlich dauerhaft – auch für die nächsten Jahre – Projektkapital und werden dieses wahrscheinlich mit weiteren Unternehmensanleihen einwerben.

„Als Pionier und Marktführer profitieren wir von dem extremen Wachstum“

Anleihen Finder: Ist die Nachfrage nach „LED-Industrieprodukten zum Mieten“ derzeit wirklich so stark, dass Sie immer mehr produzieren müssen?

Roman Teufl: Tatsächlich sind erst etwa 30% aller Industrieflächen in Deutschland auf LED umgerüstet. Eine aktuelle Untersuchung von Porsche Consulting zeigt, dass der globale Beleuchtungsmarkt wächst, der Anteil von LED-Technologie weiter steigt und dass das LaaS (Light as a Service) Segment mit über 40% jährlich die stärksten Wachstumsraten verzeichnet. Dieses Marktsegment haben wir faktisch erfunden und schon seit Jahren besetzt. Als Pionier und Marktführer in Deutschland profitieren wir von dem extremen Wachstum in diesem Bereich. Hochwertige LED-Technologie ist nicht billig und bindet Kapital. Entsprechend groß ist die Hürde bei vielen Unternehmen und einer der Gründe, warum gerade das Outsourcen von LED-Beleuchtung im Mietmodell immer populärer wird.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 5
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroDeutschlandEnergieAnleihenEner


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel