Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX+0,35 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,37 % Öl (Brent)+2,56 %

Lieferant von AMP German Cannabis Group, Pure Life Cannabis, schließt EU-GMP-Gap-Analyse ab

Nachrichtenquelle: IRW Press
17.09.2019, 14:07  |  267   |   |   

 

 

Berlin (Deutschland), 17. September 2019 - AMP German Cannabis Group Inc. (CSE: XCX, Frankfurt: C4T, ISIN: CA00176G1028) („AMP“) gibt bekannt, dass einer seiner zukünftigen Lieferanten von medizinischem Cannabis, Pure Life Cannabis Corp. („Pure Life“), seine Gap-Analyse der Good Manufacturing Practice („EU-GMP“) der Europäischen Union abgeschlossen hat und sich noch vor Ende dieses Kalenderjahres einem EU-GMP-Audit unterziehen wird.  Nach bestandenem EU-GMP-Audit wird Pure Life einer EU-GMP-Inspektion und -Zertifizierung durch deutsche Staatsbeamte unterzogen werden.

 

AMP und Pure Life haben am 7. Februar 2019 bekannt gegeben, dass sie eine unverbindliche Absichtserklärung hinsichtlich des Erwerbs von bis zu 1.200 Kilogramm an medizinischen EU-GMP-Cannabisblüten pro Jahr für eine Laufzeit von vier Jahren unterzeichnet haben.  Pure Life ist ein Antragsteller im fortgeschrittenen Stadium bei Health Canada, um ein lizenzierter Produzent (licensed Producer, der „LP“) von Cannabis zu werden, und hat von Health Canada eine Standard-Anbau- und Verarbeitungslizenz gemäß dem Cannabis Act und den Cannabis Regulations beantragt, um mit dem Anbau in seiner vollständig errichteten Anlage außerhalb von Edmonton (Alberta, Kanada) zu beginnen.

 

Wenn AMP einen Liefervertrag mit einem kanadischen LP abschließt, durchläuft der LP ein EU-GMP-Zertifizierungsverfahren (das „AMP-EU-GMP-Zertifizierungsprogramm“), um sicherzustellen, dass er die Qualitäts- und Konsistenzstandards für Arzneimittel gemäß EU-GMP erfüllen wird, die für den Export von medizinischem Cannabis nach Deutschland erforderlich sind.

 

Gemäß dem AMP-EU-GMP-Zertifizierungsprogramm bietet AMP EU-GMP-Gap-Analysen und -Audits an und sobald der LP ein Audit bestanden hat, veranlasst AMP die deutsche EU-GMP-Zertifizierung. Darüber hinaus wird AMP die erforderlichen Genehmigungen einholen und Logistik, Transport sowie andere damit in Zusammenhang stehende Dienstleistungen für den Export von medizinischem Cannabis von Kanada nach Deutschland erbringen.

 

Die EU-GMP-Zertifizierung ist ein international anerkanntes System, das sicherstellt, dass pharmazeutische Produkte, einschließlich medizinisches Cannabis, den höchsten Gesundheits- und Sicherheitsstandards für Verbraucher entsprechen. Die kanadischen Cannabisproduktions- und Betriebsstandards entsprechen nicht den EU-GMP-Standards und müssen nachgerüstet werden, um die EU-GMP-Zertifizierung des deutschen Staates zu erhalten, bevor medizinisches Cannabis nach Deutschland exportiert werden kann. 

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3

Diskussion: AMP German Cannabis Group - nur eine weitere Cannabis-Aktie oder mehr?

Diskussion: AMP German Cannabis Group--Flying HIGH soon?
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienCannabisDeutschlandAudiKanada


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel