DAX+0,34 % EUR/USD+0,04 % Gold-0,26 % Öl (Brent)+0,10 %

Grizzly Investors Berliner Immobilienfirma berät Kunden zu Mietendeckel, Mietpreisbremse und Co

Nachrichtenagentur: news aktuell
17.09.2019, 15:20  |  424   |   |   
Berlin (ots) - Grizzly Investors, einer der führenden
Dienstleister in den Bereichen Investment und Asset Management,
verstärkt ab sofort das Beratungsengagement für seine Kunden. Grund
ist der kürzlich vom Rot-Rot-Grünen Senat beschlossene Mietendeckel
2.0. Denn trotz der Tatsache, dass die Politik sich durch den
Beschluss der Maßnahme eine Entspannung am Wohnungsmarkt erhofft,
bezweifelt eine Vielzahl von Immobilienexperten ihre Wirksamkeit. Um
Eigentümern Planungssicherheit zu geben, erstellt Grizzly Investors
unter der Führung des erfahrenen Geschäftsführers Olivier Bourdais
derzeit umfangreiche Strategiereviews für die Portfolios seiner
Kunden. Dabei werden für jeden einzelnen Kunden spezifische
Strategien entwickelt und zahlreiche Fragen berücksichtigt: Was sind
die finanziellen Konsequenzen für die nächsten Jahre? Macht es noch
Sinn, Wohnobjekte zu halten? Wie müssen die Investitionspläne
angepasst werden? Sollen freiwerdende Wohnungen noch saniert werden?
Wie wird die Vermietungsstrategie beeinflusst? Das Credo: Transparenz
in der Beratung, Ausräumen von Bedenken und die Klärung von
Rückfragen bezüglich der Umsetzung im Detail. Alles muss offen auf
den Tisch gelegt werden.

Sie sind ebenfalls auf der Suche nach einer zuverlässigen Beratung
für Ihre Immobilieninvestitionen in Berlin? Dann besuchen Sie
www.grizzly-investors.de.

Grizzly Investors: Viele offene Fragen aufgrund des Mietendeckels

Mit dem Beschluss des Mietendeckels hat der Berliner Senat bei
Bauträgern, Immobilienfirmen und privaten Eigentümern für große
Unsicherheit gesorgt. Denn zuallererst stellt sich die Frage nach der
verfassungsrechtlichen Legitimation: Juristen, die sich ausgiebig mit
dem Thema beschäftigt haben, sind sich einig, erklärt Bourdais: "Es
ist schon verwunderlich, dass Berlin ein Gesetz erlassen darf,
welches die Verfassung so offensichtlich nicht respektiert. Für
Immobilienakteure sorgt der Mietendeckel in doppelter Hinsicht für
Schwierigkeiten: Einerseits müssen sie flexible Strategien
entwickeln, die anpassungsfähig sind, wenn und sobald das neue Gesetz
wieder für unwirksam erklärt wird. Doch bis dieses Szenario eintritt,
können sechs Monate, aber auch 3 Jahre vergehen."

Katastrophale Auswirkungen für Eigentümer

Der Mietendeckel bedroht vor allem die Eigentümer, die sich in der
Vergangenheit mit moderaten Mieteinnahmen begnügten. Denn auch sie
müssen befürchten, künftig nicht mehr wirtschaftlich operieren zu
können. Damit bröckelt die Idee der Altersabsicherung durch privates
Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Privates EigentumImmobilienBerlinHaushaltMiete


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel