wallstreet:online
42,60EUR | 0,00 EUR | 0,00 %
DAX+0,36 % EUR/USD-0,16 % Gold0,00 % Öl (Brent)-0,15 %
Deutsche Anleihen kaum verändert
Foto: Frank Rumpenhorst - dpa

Deutsche Anleihen kaum verändert

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
17.09.2019, 17:49  |  347   |   |   

FRANKFURT (dpa-AFX) - Deutsche Bundesanleihen haben sich am Dienstag nahezu unverändert gehalten. Der richtungweisende Terminkontrakt Euro-Bund-Future fiel am Nachmittag geringfügig um 0,01 Prozent auf 172,86 Punkte. Die Rendite zehnjähriger Bundesanleihen lag bei minus 0,48 Prozent.

Damit konnten die Bundesanleihen vorerst nicht an den starken Wochenauftakt anknüpfen. Am Montag waren als sicher empfundene Anlagen wie Staatsanleihen stark gefragt gewesen. Hintergrund war der Drohnenangriff auf Saudi-Arabien vom Wohnende.

Auch besser als erwartet ausgefallene Konjunkturdaten konnten die Kurse der Bundesanleihen nicht nennenswert belasten. Die Konjunkturerwartungen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) haben nach vier Rückgängen in Folge die Negativserie unterbrochen und legten stärker als Analysten erwartet hatten zu.

Die Entwicklung sollte aber nicht überbewertet werden. "So sehr man gerne Hoffnung aus dem Anstieg der ZEW-Konjunkturwartungen schöpfen würde, um die deutsche Wirtschaft ist es vorerst nicht gut bestellt", hieß es in einem Kommentar der VP Bank. "Die Auftragseingangsdaten, aber auch die Daten zur Industrieproduktion geben wenig Anlass, von einer raschen wirtschaftlichen Trendwende auszugehen."/jkr/jha/

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
EuroKonjunkturAnalystenBundesanleihenAnleihen


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel