Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,14 % EUR/USD-0,11 % Gold+0,05 % Öl (Brent)0,00 %

Merkel und Johnson tauschen sich über Brexit aus

Nachrichtenagentur: dpa-AFX
17.09.2019, 18:56  |  297   |   |   

LONDON/BERLIN (dpa-AFX) - Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und der britische Premierminister Boris Johnson haben am Dienstag in einem Telefonat den Austritt Großbritanniens aus der Europäischen Union und die Lage am Golf erörtert. Sie wollen ihren Austausch am Rande der UN-Vollversammlung in der kommenden Woche fortsetzen, wie Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin mitteilte.

Aus dem britischen Regierungssitz Downing Street hieß es, die beiden Regierungschefs hätten ihr Engagement für einen gemeinsamen Ansatz im Umgang mit dem Iran bekräftigt. Es sei wichtig, eine weitere Eskalation der Spannungen zu vermeiden.

In Sachen Brexit habe Johnson zudem wiederholt, dass von britischer Seite mit "Energie und Zielstrebigkeit" an einem Abkommen gearbeitet werde, das ohne die Garantieklausel für eine offene Grenze in Irland auskomme./si/DP/stw

Diesen Artikel teilen
Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
BerlinBrexitEnerCDUBoris Johnson


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel