DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Boeing – hebt auch ohne die 737 MAX wieder ab!

Gastautor: Achim Mautz
17.09.2019, 22:47  |  654   |   |   

Breakout Trading-Strategie

Symbol: BA ISIN: US0970231058

Rückblick: Die Boeing Company ist mit einem Börsenwert von 213 Mrd. USD das weltweit führende Luftfahrtunternehmen. Die Aktie hat von ihrem Allzeithoch bei 446 USD nach den Abstürzen der zwei 737 MAX Maschinen um fast 30 % korrigiert. Nun startet die Aktie eine Erholungsbewegung. Wenn der Flugzeugkonzern den Widerstand bei 385 USD überwinden kann, würde sich eine Einstiegsgelegenheit in die Aktie bieten.

Boeing mit festem Hebel folgen [Werbung]
Ich erwarte, dass der Boeing steigt...
Ich erwarte, dass der Boeing fällt...

Verantwortlich für diese Werbung ist die Deutsche Bank AG. Die Wertpapierprospekte und Basisinformationsblätter zu diesen Produkten erhalten Sie über www.xmarkets.db.com. Disclaimer

Meinung: Die Aktie notiert über den gleitenden Durchschnitten der Perioden 20 und 50. Aktuell läuft die Aktie knapp unter dem Widerstand seitwärts. Wenn der Widerstand bei 385 USD überwunden wird, hat die Aktie gute Chancen das März-GAP zu schließen und wieder in Richtung Allzeithoch  zu laufen.

Chart vom 17.09.2019 Kurs: 384,41 USD

Setup: Den Long-Einstieg könnte man bei einem Breakout über 385 USD vornehmen. Der Stopp geht bei aggressiveren Tradern unter die Breakoutkerze. Defensivere Trader könnten den Stopp unter die letzten Kerzen bei 374 USD setzen.

Meine Meinung zu Boeing ist BULLISCH

Autor: Wolfgang Zussner besitzt aktuell keine Positionen in BA

Analyse erstellt im Auftrag von

Diesen Artikel teilen
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
USDBörse


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel