DAX+1,22 % EUR/USD-0,05 % Gold-0,81 % Öl (Brent)+0,22 %

flatex Morning-news Gold

Nachrichtenquelle: flatex select
18.09.2019, 08:30  |  412   |   |   

Die geopolitischen Spannungen nahmen seit dem Wochenende wieder sichtlich zu. Nach dem Angriff durch Drohnen auf die saudischen Produktionsanlagen scheint nun auch aus Sicht der USA der Schuldige ausgemacht, nämlich der Iran. Das Säbelrasseln am Persischen Golf dürfte sich somit fortsetzen und weitere Eskalationsstufen sind im Bereich des Möglichen. Auch in Hongkong fanden gewaltsame Proteste statt und führende Vertreter der Protestgruppe befürchten nun gar das Einschreiten des festlandchinesischen Militärs. Insgesamt dürfte dies als Cocktail für weitere Preissteigerungen im Edelmetallsektor ausreichen.

Zur Charttechnik: Ausgehend vom Mehrjahreshoch des 04. September 2019 bei 1.557,10 US-Dollar bis zum jüngsten Verlaufstief des 10. September 2019 bei 1.484,52 US-Dollar, wären die nächsten Ziele auf der Ober- und Unterseite näher abzuleiten. Die Widerstände fänden sich bei den Marken von 1.521/1.529/1.540/1.557/1.568/1.574/1.585 und 1.602 US-Dollar. Die Unterstützungen kämen bei 1.485/1.474/1.467/1.457 und 1.440 US-Dollar in Betracht.


flatex-select

Unsere Webinare auf /www.flatex.de/akademie/webinare/

DISCLAIMER: https://www.flatex.de/online-broker/unterseiten/rechtliches/disclaimer ...

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 2

Goldbarren bequem von zuhause aus kaufen, hier!

Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
DollarGoldMorgan StanleyIranFord


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Nachrichtenquelle

flatex select bietet Anlegern eine große Auswahl an Hebelprodukten bei dem Onlinebroker flatex. Langfristiger Partner von flatex select ist Morgan Stanley, ein führendes global tätiges Finanzinstitut. Flatex select präsentiert damit die größte Auswahl an Faktorzertifikaten von Morgan Stanley. Anleger können aktuelle Premium-Produkte wie Mini Futures, Open End und Term Turbos sowie Faktorzertifikate bei flatex über die Börse Stuttgart oder im außerbörslichen Direkthandel kaufen. Dabei sind bis zu 1000 Orders im Monat ab 500 € Ordervolumen kostenfrei handelbar.

Mehr Informationen zu flatex select erhalten Sie unter www.flatex.de

RSS-Feed flatex select