Bis zu 90% sparen! Kostenloser Depotgebühren-Check
030-275 77 6400
DAX-0,14 % EUR/USD+0,48 % Gold+0,25 % Öl (Brent)-0,48 %

DGAP-WpÜG Befreiung;

Nachrichtenquelle: EQS Group AG
18.09.2019, 12:40  |  372   |   |   




Zielgesellschaft: STS Group AG; Bieter: Robin Laik

WpÜG-Meldung übermittelt durch DGAP – ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Meldung ist der Bieter verantwortlich.
---------------------------------------------------------------------------

Veröffentlichung der Tatsache, des Tenors und der wesentlichen Gründe des
Bescheids der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht vom
16.09.2019 über die Befreiung gemäß § 37 Abs. 1 und Abs. 2 WpÜG i.V.m. § 9
Satz 2 Nr. 3 WpÜG-AngebVO von den Pflichten nach § 35 Abs. 1 Satz 1 und
Abs. 2 Satz 1 WpÜG in Bezug auf die STS Group AG, Hallbergmoos

Mit Bescheid vom 16.09.2019 hat die Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (die 'BaFin') Herrn Robin Laik, München, (der
'Antragsteller') auf dessen Antrag gemäß § 37 Abs. 1 und Abs. 2 WpÜG i.V.m.
§ 9 Satz 2 Nr. 3 WpÜG-AngebVO von der Verpflichtung nach § 35 Abs. 1 Satz 1
WpÜG, die mittelbare Kontrollerlangung an der STS Group AG, Hallbergmoos,
zu veröffentlichen, sowie von den Verpflichtungen nach § 35 Abs. 2 Satz 1
WpÜG, der BaFin eine Angebotsunterlage zu übermitteln und nach § 35 Abs. 2
Satz 1 WpÜG in Verbindung mit § 14 Abs. 2 Satz 1 WpÜG ein Pflichtangebot zu
veröffentlichen, befreit.

Nachfolgend werden der Tenor des Bescheids (hierzu A.) und die wesentlichen
Gründe für die Befreiung (hierzu B.) wiedergegeben. Nebenbestimmungen
wurden nicht getroffen.

A. Tenor des Bescheids

Der Tenor des Bescheids der BaFin lautet wie folgt:

'Der Antragsteller wird gemäß § 37 Abs. 1 und Abs. 2 WpÜG i.V.m. § 9 Satz 2
Nr. 3 WpÜG-AngebVO von der Verpflichtung gemäß § 35 Abs. 1 Satz 1 WpÜG, die
am 23.05.2019 erfolgte mittelbare Kontrollerlangung an der STS Group AG,
Hallbergmoos, zu veröffentlichen sowie von den Verpflichtungen gemäß § 35
Abs. 2 Satz 1 WpÜG, der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht
eine Angebotsunterlage zu übermitteln und nach § 35 Abs. 2 Satz 1 WpÜG in
Verbindung mit § 14 Abs. 2 Satz 1 WpÜG ein Pflichtangebot zu
veröffentlichen, befreit.'

B. Wesentliche Gründe für die Befreiung

Der dem Bescheid der BaFin zugrundeliegende wesentliche Sachverhalt ergibt
sich aus den nachfolgend wörtlich wiedergegebenen Teilen 'A.I.', 'A.II.'
und 'A.III.' des Bescheids:

I. Zielgesellschaft

Zielgesellschaft ist die STS Group AG, mit Sitz in Hallbergmoos,
eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts München unter der
Handelsregisternummer HRB 231926 (folgend 'Zielgesellschaft').

Das Grundkapital der Zielgesellschaft betrug zum 29.04.2019 EUR
6.000.000,00, eingeteilt in 6.000.000 auf den Inhaber lautende Stückaktien,
die unter der ISIN DE000A1TNU68 zum Handel im regulierten Markt (Prime
Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 6

Diskussion: STS Group -- Kfz-Bauteile
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
AktienHandelEURKonzerneBuchwert


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel

Diskussionen zu den Werten

ZeitTitel
17:17 Uhr