DAX-0,17 % EUR/USD+0,42 % Gold-0,13 % Öl (Brent)-1,19 %

Halo Labs kündigt Fremdkapitalfinanzierung in Höhe von bis zu 10 Millionen CAD an

Nachrichtenquelle: IRW Press
19.09.2019, 07:00  |  909   |   |   

 

Nicht zur Verbreitung über US-Nachrichtendienste oder in den Vereinigten Staaten bestimmt

 

Toronto, Ontario, 18. September 2019. Halo Labs Inc. („Halo“ oder das „Unternehmen“) (NEO: HALO, OTCQX: AGEEF, Deutschland: A9KN) gab heute bekannt, dass das Unternehmen mit einem privaten unabhängigen Darlehensgeber (der „Darlehensgeber“) eine Vereinbarung über eine unbesicherte Fremdkapitalfinanzierung in Höhe von bis zu 10.000.000 CAD (die „Vereinbarung“) abgeschlossen hat.

 

Die Vereinbarung hat eine anfängliche Laufzeit von zwölf (12) Monaten (die „Anfangslaufzeit“) und ist mit 9 % verzinst. Das Unternehmen hat die Option, die Anfangslaufzeit um weitere zwölf (12) Monate zu verlängern. Nach der anfänglichen Laufzeit beträgt der Zinssatz 13 %. Gemäß den Bedingungen der Vereinbarung wurden dem Darlehensgeber 5.000.000 Stammaktienkaufwarrants von Halo (die „Warrants“ und jeder ein „Warrant“) gewährt. Bei Inanspruchnahme von jeweils 1 CAD des Kapitalbetrags im Rahmen der Vereinbarung wird ein Warrant begeben und kann vom Darlehensgeber ausgeübt werden. Jeder Warrant kann zum Preis von 0,295 CAD pro Aktie ausgeübt werden und verfällt neun (9) Monate nach dem Ausgabedatum.

 

Das Unternehmen wird zunächst 1.000.000 CAD des Kapitalbetrags im Rahmen der Vereinbarung in Anspruch nehmen und diese Mittel als Betriebskapital zur Finanzierung der Rohmaterialien in Kalifornien verwenden.

 

ÜBER HALO

 

Halo ist ein Cannabisextraktionsunternehmen, das hochwertige Cannabisöle und -konzentrate entwickelt und herstellt. Dieses Marktsegment verzeichnet das rascheste Wachstum in der Cannabisbranche. Halo ist ein weltweit führender Anbieter von Cannabisöl und -konzentraten, der seit seiner Gründung über 4 Millionen Gramm Öl und Konzentrate produziert hat. Halo ist in allen wichtigen Verfahrensbereichen der Cannabisproduktion bestens bewandert, und setzt verschiedenste selbst entwickelte Verfahren und Produkte ein. Das zukunftsorientierte Unternehmen wird von einem starken Führungsteam geleitet, das über ein umfangreiches Branchen-Knowhow sowie Erfahrungen mit „Blue Chips“ verfügt. Das Unternehmen ist derzeit in Kalifornien und Oregon sowie in Nevada mit unserem Partner Just Quality, LLC und in Lesotho mit der strategischen Partnerschaft Bophelo tätig.  Mit seinem kundenorientierten Ansatz wird Halo auch weiterhin innovative Marken und Private-Label-Produkte in zahlreichen Produktkategorien vermarkten.

Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 3

Diskussion: Cannabis ? Jetzt aber Halo !
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Private Label ProdukteCannabisCADLaufzeitUnsicherheit


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel