DAX+0,18 % EUR/USD+0,02 % Gold+0,05 % Öl (Brent)+2,36 %

Bestellstart für den Ford Explorer Neues SUV-Topmodell mit Plug-in-Hybrid-Antrieb ist ab 74.000 Euro erhältlich (FOTO)

Nachrichtenagentur: news aktuell
19.09.2019, 15:00  |  999   |   |   
Köln (ots) -

- Querverweis: Bildmaterial wird über obs versandt und ist
abrufbar unter http://www.presseportal.de/bilder -

- Sechste Generation des Bestsellers kombiniert eine
Systemleistung von 336 kW (457 PS) und ein Drehmoment von 825
Newtonmeter mit 48 Kilometern rein elektrischer Reichweite

- SUV bietet Platz für sieben Erwachsene und verwöhnt mit
luxuriöser Serienausstattung inklusive Ford SYNC 3, FordPass
Connect-Modem und B&O Soundsystem

- Neu entwickelter Explorer überzeugt ab Werk mit
10-Gang-Automatikgetriebe, intelligentem Allradantrieb,
Offroad-Management-System und einer Vielzahl moderner
Assistenzsysteme

Die Auftragsbücher für den komplett neu entwickelten Ford Explorer
sind ab sofort geöffnet: Das 5,05 Meter lange, 2,28 Meter breite und
1,78 Meter hohe neue Top-Modell der europäischen SUV-Familie von Ford
überzeugt mit fortschrittlicher Plug-in-Hybrid-Technologie, sieben
Sitzen, luxuriöser Serienausstattung, einem modernen
10-Gang-Automatikgetriebe, intelligentem Allradantrieb iAWD und
zahlreichen Fahrer-Assistenzsystemen. Die neue, sechste Generation
von Amerikas meistverkauftem SUV ist in Deutschland ab sofort
ausschließlich mit Plug-in Hybrid-Antrieb und zunächst in der
Ausstattungsversion "ST-Line" bestellbar. Verkaufspreis: ab 74.000
Euro. Die Markteinführung ist für März 2020 geplant. Zu einem
späteren Zeitpunkt kommt eine weitere Ausstattungsversion hinzu.

Kraftvoll und effizient: Plug-in Hybrid-Antrieb mit 336 kW (457
PS) Systemleistung

Die Kombination aus dem 3,0 Liter großen Ford EcoBoost V6-Benziner
und einem Elektromotor gipfelt in einer Systemleistung von 336 kW
(457 PS)* und einem maximalen Drehmoment von 825 Newtonmetern (Nm).
Die Höchstgeschwindigkeit des Ford Explorer beträgt 230 km/h, die
Beschleunigung aus dem Stand auf 100 km/h ist bei Bedarf in 6,0
Sekunden absolviert. Diese Leistung geht nicht zulasten des
Verbrauchs: Der nach Euro 6d-TEMP EVAP ISC eingestufte neuen Ford
Explorer EcoBoost Plug-in Hybrid erreicht gemäß WLTP-Fahrzyklus einen
kombinierten Verbrauch von 2,9 Liter/100 km** bei CO2-Emissionen**
von 66 g/km. Der EcoBoost Plug-in Hybrid-Antrieb liefert eine rein
elektrische Reichweite von 48 Kilometern. Damit fährt der neue Ford
Explorer zum Beispiel in Innenstädten emissionsfrei. Der
Stromverbrauch beträgt, bezogen auf 100 Kilometer, 10,3 kWh.

Der Fahrer entscheidet, wann und wie er die in der Batterie
gespeicherte Energie abruft. Hierzu kann er zwischen vier
verschiedenen Programmen wählen: "EV Auto" (Automatik), "EV Jetzt",
"EV Später" und "EV Aufladen". Das Kürzel "EV" steht für Electric
Vehicle. Das 12,3 Zoll große Display im Instrumententräger informiert
Diesen Artikel teilen
Seite 1 von 6
Wertpapier

Mehr zum Thema
Klicken Sie auf eines der Themen und seien Sie stets dazu informiert. Mehr Informationen hier.
Öl ExplorerExplorerEuroFordVerkehr


0 Kommentare

Schreibe Deinen Kommentar

Bitte melden Sie sich an, um zu kommentieren. Anmelden | Registrieren

 

Disclaimer

Meistgelesene Nachrichten des Autors

Titel
Titel
Titel
Titel